1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Bittere Pille für den TSV Bäumenheim

Tischtennis

14.01.2020

Bittere Pille für den TSV Bäumenheim

7:9-Niederlage gegen Tabellennachbar Binswangen

Bittere Pille für die Tischtennisspieler des TSV Bäumenheim zum Auftakt der Rückrunde der MännerBezirksklasse B: Im direkten Aufeinandertreffen mit dem unmittelbaren Konkurrenten um den Klassenerhalt TSV Binswangen unterlag das Team mit dem knappsten aller möglichen Ergebnisse (7:9). Damit liegen die Schmuttertaler nur noch aufgrund des besseren Spielverhältnisses vor dem nun punktgleichen Gegner auf einem Nichtabstiegsplatz.

Keine Probleme hatten hingegen in der Bezirksklasse A der TSV Wemding (9:2-Sieg gegen die TTF Unteres Zusamtal) sowie der TSV Rain II (9:0-Sieg gegen den FC Gundelfingen II) mit zwei Teams aus den hinteren Regionen der Tabelle.

Unglücklich verlief das Kräftemessen des TSV Ebermergen mit dem TSV Hainsfarth in der Bezirksklasse C: Nach einer 6:4-Führung gelang den Gastgebern kein Sieg mehr. Platz drei der Damen Bezirksklasse A Nord festigte der FC Mertingen mit dem 6:4 gegen den TSV Pöttmes. Auch die Jungen des VSC Donauwörth starteten erfolgreich in die Rückrunde der Buben Bezirksklasse A mit einem 7:3-Triumph gegen Schlusslicht TV Dillingen VI. (rw)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren