Newsticker
Ukraine will Mitglied bei der OECD werden
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Lokalsport
  4. DZ-Sportlerwahl: Täglich Training vor der Arbeit

DZ-Sportlerwahl
11.06.2015

Täglich Training vor der Arbeit

Der Läufer Tobias Gröbl aus Itzing ist zum DZ-Sportler des Jahres 2014 gewählt worden.
Foto: Wenzel

Der Itzinger Tobias Gröbl ist der beste Läufer der Region. Der Erfolg kommt aber nicht von alleine, der „Sportler des Jahres“ betreibt hohen Aufwand.

Aus privater Sicht war das Jahr 2014 für Tobias Gröbl ein ganz besonderes. Er heiratete und durfte sich zudem über die Geburt seiner Tochter freuen. Sportlich dagegen ging es „auf und ab“, wie der 32-Jährige selbst sagt. Bei den deutschen Meisterschaften in Ulm über 5000 Meter musste er das Finalrennen frühzeitig beenden, bei seinem ersten Marathon stieg er nach 28 Kilometern aus. Auf der anderen Seite stehen aber auch große Erfolge zu Buche: Der Itzinger in Diensten der LG Zusam wurde im vergangenen Jahr bayerischer Meister im Zehn-Kilometer-Straßenlauf, belegte Rang zwei bei den bayerischen Hallenmeisterschaften über 3000 Meter und holte Bronze bei der deutschen Halbmarathonmeisterschaft. Das haben auch die DZ-Leser gewürdigt. Gröbl, der bereits zum dritten Mal nominiert war, wurde heuer erstmals zum „DZ-Sportler des Jahres“ gewählt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.