Tennis

17.05.2018

Damen 40 sind ohne Chance

Buchdorferinnen holen gegen Vöhringen nur den Ehrenpunkt

Die Damen 40 des TC Buchdorf sind nach ihrem Quereinstieg in die Bezirksklasse 1 unter die Räder geraten. Die Herren 1 kamen ebenfalls mit einer Niederlage zurück und sind weiter ohne Sieg. Die Herren 2 feierten einen hohen Sieg und eine klare Niederlage. Die Damen mussten sich zweimal geschlagen geben. Nach über einem Jahr konnten die Herren 40 wieder einen Sieg feiern, der gegen Mertingen mit 8:1 auch noch recht hoch ausfiel. Die Juniorinnen und die Bambini unterlagen jeweils mit 1:5 gegen Riedlingen. Die Knaben verloren mit 2:4 gegen Bäumenheim und die Junioren mussten sich gegen Rain mit 0:6 geschlagen geben.

TC Buchdorf – SC Vöhringen 1:8. Schon nach den Einzeln war die Partie mit 5:1 für die Gäste entschieden. Birgit Liebhäuser, Ingrid Dendler, Dagmar Schreiber und Olga Schlosser unterlagen in je zwei Sätzen. Gertrud Dippner verlor im Match-Tiebreak. Den Ehrenpunkt erspielte Ingrid Otto. Sie siegte im Match-Tiebreak. Auch alle drei Doppel gingen klar an die Gäste.

TC Schießgraben Augsburg 3 – TC Buchdorf 5:4. Nach den Einzeln stand es 3:3. Thomas Fischer, Gerrit Wessel und Markus Mecklinger siegten jeweils im Match-Tiebreak, Marco Dippner unterlag dort. Auch Thomas Gebhard verlor 4:6/6:7. Alex Herholz verlor klar. Jetzt mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Nur Thomas Fischer und Thomas Gebhard siegten. Die anderen beiden Doppel unterlagen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

TC Buchdorf – TC Oettingen 9:0, TC Buchdorf – SpVgg Riedlingen 1:8. Gegen Oettingen holte Buchdorf den ersten Sieg nach dem Aufstieg. Wenige Tage später wurden sie aber auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Aufstiegsanwärter Riedlingen ließ den Hausherren keine Chance. Gegen Oettingen spielten Andi Probst, Johannes Dippner, Tobi Mittl, Michi Fischer, Gregor Fischer und Christian Otto. Gegen Riedlingen waren Probst, Johannes Dippner, Mittl, Michi Fischer, Gregor Fischer, Lars Kobusch, Otto und Jochen Schiele im Einsatz. Den Ehrenpunkt holten Mittel/Otto.

TC Meitingen – TC Buchdorf 6:3, TSV Buttenwiesen – TC Buchdorf 5:4. Nach hartem Kampf verlor Buchdorf in Meitingen. Heike Schiele sowie Ines Mecklinger siegten klar. Lisa Reiner, Sandra Fischer und Kathrin Liebhäuser unterlagen glatt. Julia Schlosser verlor mit 9:11 im Match-Tiebreak. In den Doppeln wurde es eng, doch nur Schiele und Reiner gewannen. Mecklinger/Liebhäuser und Schlosser/Fischer verloren jeweils knapp in zwei Sätzen. Eine unerwartete Niederlage setzte es in Buttenwiesen. Nach den Einzeln stand es 3:3. Schiele, Mecklinger sowie Schlosser gewannen. Isabella Haunstetter und Reiner mussten sich in zwei Sätzen geschlagen geben. Ramona Haunstetter verlor im Match-Tiebreak. Die Entscheidung fiel in den Doppeln: Hier punkteten nur noch Schiele/ Ramona Haunstetter punkten. Die anderen Doppel gingen glatt an die Gastgeberinnen.

TC Maihingen – TC Buchdorf 2 5:1. Nichts zu holen gab es für die junge Buchdorfer Nachwuchstruppe. Nur Ramona Rebele, die schon ihren zweiten Saisonsieg feierte, gewann ihr Einzel. Lena Czesch, Annalena Volk und Nicole Benninger unterlagen in je zwei Sätzen. Die Doppel gingen ebenfalls an Maihingen. (roge)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
krauts%26Schreier.jpg
Motorsport

Im Rausch der Geschwindigkeit

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!