Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Donauwörth: Gymnasium-Haltestelle kommt 2019

Donauwörth
28.07.2018

Gymnasium-Haltestelle kommt 2019

Für die Bushaltestelle am Gymnasium wurden die Pläne überarbeitet.
Foto: Hilgendorf

Ingenieurbüro stellt dem Donauwörther Bauausschuss Detailplanungen vor. Die Maßnahme ist inzwischen zu einem Millionenprojekt geworden.

Das verflixte siebte Jahr ist bereits vorüber. Und noch immer steht das brisante Thema „Bushaltestelle Gymnasium“ auf der Planungsagenda in Donauwörth. Das wiederum ist so verwunderlich nicht, gestaltet sich doch ein Bau großzügiger Halteplätze an der Berger Allee als ziemlich schwierig – und damit auch teuer. Am Donnerstagabend hat der Bauausschuss die nochmals überarbeiteten Pläne für zukunftsweisend befunden. Fortan soll sich der Verkehr wegen der Haltestelle nicht mehr stauen, die Schüler zudem wesentlich sicherer in die Schule gelangen. Die Pläne sehen an der zum Gymnasium gelegenen Seite der Berger Allee großzügige Busbuchten vor.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.