Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Donauwörth: Sport-Gala 2021: Schadko und Maier sind Donauwörths Beste

Donauwörth
16.07.2021

Sport-Gala 2021: Schadko und Maier sind Donauwörths Beste

Eingerahmt von Oberbürgermeister Jürgen Sorré (links) und Sportreferent Jonathan Schädle nehmen Boxerin Jessica Schadko und Torball-Spieler Friedrich Maier die Ehrung als Donauwörths Sportlerin und Sportler des Jahres 2019 entgegen.
Foto: Christof Paulus

Plus Nach über zwei Jahren steigt wieder die Donauwörther Sport-Gala. Ausnahmsweise dürfen zwei Sportler jubeln, auch der Austragungsort ist ungewöhnlich.

Das Wetter ist immer ein Thema. Oft aus Verlegenheit. Manchmal, wie am Freitag im Stauferpark, ist es aber ein Wichtiges. Die Anlage ist Schauplatz der Donauwörther Sport-Gala, die heuer zum ersten Mal seit fast zweieinhalb Jahren stattgefunden hat. Und anders als sonst nicht in der benachbarten Neudegger-Sporthalle, sondern im Stadion. Der Grund dafür ist klar: Die Corona-Pandemie und das verringerte Infektionsrisiko im Freien. Monatelang versuchten die Organisatoren der Stadt, das Kamel Sport-Gala durchs Nadelöhr zu bekommen, begrenzt durch Pandemie und Wetter – um es am Freitag ganz entspannt hindurchsteigen zu lassen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.