Newsticker
RKI meldet 8103 Neuinfektionen und 96 Tote
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Ein Gemeinderat holt den Königstitel

Schießen

29.01.2019

Ein Gemeinderat holt den Königstitel

Schützenmeister Walter Fronz (links) ehrte Brezenkönig Rudolf Mielich, König Manfred Blaschek und Wurstkönig Gottfried Pollaschek. Rechts: Bürgermeister Martin Scharr.
Bild: Gröger

Bergstettener Schützen proklamieren ihren neuen Würdenträger Manfred Blaschek

Schützenmeister Walter Fronz hieß zur Mitgliederversammlung der Bergstettener Schützen zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste willkommen.

Nach den Berichten des Schützenmeisters und der Kassiererin fasste Sportwart Gottfried Pollaschek die vielen sportlichen Erfolge zusammen. Im Grußwort des Bürgermeisters Martin Scharr fanden diese Erfolge großes Lob, wobei er aber zu bedenken gab, dass der Verein nicht nur vom Sport geprägt sein sollte. Auch das gesellschaftliche Miteinander sei ein wesentlicher Faktor im Vereinsleben und in der Dorfgemeinschaft, so der Bürgermeister. Für 40-jährige Vereinstreue überreichte er Otto Eder und Roland Mittermeier die Urkunden mit Nadeln des Bayerischen Sportschützenbundes und Deutschen Schützenbundes. Die Vereinsnadel mit Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten die Brüder Florian, Benedikt und Sebastian Förster sowie Benjamin Gödel. Sportwart Gottfried Pollaschek und 2. Schützenmeister Ulrich Förster gaben die Gewinner des Preisschießens und der Jahresmeisterschaft bekannt. Das kombinierte Preisschießen, in dem ein Mehrfachstart (Frei und Auflage) möglich war, entschied Walter Fronz mit einem 1,0-Teiler für sich. Auf den vorderen Plätzen folgten Gottfried Pollaschek (3,6), Johann Berr (8,6), Markus Schlipf (11,4) und Edmund Altmann (17,4). Die Blattlprämie mit den drei besten Blattl ging an Walter Fronz (12,93-Teiler), Johann Berr (29,8) und Gottfried Pollaschek (48,2).

Jahresmeister in der Senioren-/Altersklasse wurde Edmund Altmann mit 3836 Ringen vor Gottfried Pollaschek (3829), Ulrich Förster (3743) und Johann Berr (3494). In der neu eingeführten Damen-Altersklasse erreichte Jutta Förster 3579 Ringe. Die Schützenklasse führte Markus Schlipf mit 3857 Ringen vor Christian Berr (3005) an. Bei den Damen setzte sich Katrin Gerstmeier mit 3824 Ringen vor Nadine Sailer (3740) und Manuela Stöckl (3714) durch. Die Luftpistolen-Wertung ging mit 3321 Ringen an Walter Fronz. Erstmalig wurde auch der Jahresmeister LG-Auflage ermittelt. Dabei siegte Edmund Altmann mit 3167,5 Ringen souverän vor Walter Fronz (3102,6) und Jutta Förster (3096,0).

Mit nur einem Schuss (Vereinsgewehr aufgelegt – ohne Schießhilfen) errang Manfred Blaschek mit einem 159,52-Teiler die Königswürde und verwies Gottfried Pollaschek (190,05) und Rudolf Mielich (272,61) auf die Wurst- und Brezenplätze. (w, ifro)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren