Tennis

01.06.2017

Ein herber Schlag

Ein Spiel zum Schläger Wegwerfen erlebten die Bäumenheimer Herren beim TC Wertingen. Am Ende stand die Höchststrafe 0:9.

Ein Sieg liegt für Herrenmannschaft des TC Bäumenheim in weiter Ferne

Für die Herrenmannschaft des TC Bäumenheim lag gegen Wertingen der Sieg in weiter Ferne. Besser machten es die Herren 55, hier mussten wieder einmal die Doppel entscheiden.

I, Bezirksklasse 2 TC Wertingen – TC Bäumenheim 9:0. Die stark ersatzgeschwächten Bäumenheimer mussten alle Einzel deutlich abgeben, einzig Michael Prieler konnte sich bis in den Match-Tiebreak kämpfen, unterlag dann aber. Auch in den Doppeln gelang keine Ergebniskosmetik mehr.

55, Bezirksklasse 1 TC Bäumenheim – TSV Schwabmünchen 5:4. In der ersten Runde siegte Karl Fleischmann wiederum souverän, während sich überraschend Helmut Riedel und Hans Scheller geschlagen geben mussten. Der mittlerweile seit zwei Saisons ungeschlagene Peter Wegele setzte seine Siegesserie fort. Im Spitzeneinzel spielte Günter Gail sehr konzentriert und effektiv und gewann letztlich sicher (6:2/6:4). Lediglich Ludwig Schneider musste den Sieg seinem Gegner überlassen (5:7/3:6). In den Doppeln wurde es noch einmal spannend. Karl Fleischmann/Hans Scheller machten mit ihren Gegnern kurzen Prozess, während Gail/Schneider im Einserdoppel das Nachsehen hatten. So musste die Entscheidung im Zweierdoppel fallen. Peter Wegele/Helmut Riedel konnten nach einem 2:5-Rückstand den ersten Satz noch mit 7:5 für sich entscheiden und dominierten den zweiten Durchgang klar mit 6:2.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Kreisklasse 1 TC Kaisheim – TC Bäumenheim 5:4. Die erste Damenmannschaft musste im Kampf um den Aufstieg eine bittere Niederlage einstecken. Lediglich Jenny Wagner gewann ihr hart umkämpftes Einzel im Match-Tiebreak und auch Ute Denk siegte. Spitzenspielerin Manuela Fries unterlag. Die Doppelbegegnungen Fries/Gärtner, Exner/Denk gewannen dann problemlos. Einzig das Doppel Wagner/Ernst musste seinem überlegenen Gegner die Punkte zum 4:5-Endstand überlassen.

II, Kreisklasse 2 TC Bäumenheim – TSV Wolferstadt 3:6. Sandra Krischke, Silke und Selina Grabenhorst mussten ihre Einzel jeweils verloren geben, dagegen konnten Doro Einwald und Elisabeth Brennauer jeweils einen Sieg einfahren. So ruhten die Hoffnungen im Einzel auf Nicole Bügelsteiber, die den ersten Satz nur knapp mit 6:7 verlor. Allerdings konnte sie im zweiten Satz nicht mehr dagegenhalten und musste ihn klar mit 1:6 abgeben. Im Doppel konnten sich nur noch Grabenhorst und Einwald im Match-Tiebreak durchsetzen. Die anderen beiden Doppel gewannen die Gäste aus Wolferstadt.

30, Landesliga TC Bäumenheim – TC Penzing 3:6. In den Einzeln kämpfte Gisela Raimann gegen ihre Gegnerin und gegen die Hitze. Äußerst knapp verlor sie den ersten Satz im Tiebreak. Der zweite Satz ging dann deutlich mit 6:2 an die Penzingerin. Zwei Siegpunkte konnte der TCB im Einzel für sich verbuchen: Regina Haupt gewann souverän mit 6:3, 6:2 und die Gegnerin von Alexandra Huber musste nach einem 5:0 gegen sie verletzungsbedingt aufgeben. Nach einem Spielstand von 2:4 galt es, alle drei Doppel zu gewinnen, was nicht gelang. Nur Nadine Gärtner/Marliese Müller gewannen.

Die Junioren U18 setzten sich 4:2 gegen Thierhaupten durch. Trotz fehlender Nummer eins und zwei konnten die TCB-Jugendlichen mit dem eingesprungenen Kai Ehrt und Benedikt Witka mit drei gewonnenen Einzeln und einem Doppel die Partie gewinnen. Weniger gut lief es für die Juniorinnen U18, gegen die WF Klingen stand eine 2:4-Niederlage zu Buche. Nachdem Leonie Rieser und Janine Ehrt ihre Einzel hart umkämpft gewonnen hatten, mussten die Doppel entscheiden. Doch diese gingen beide an die Gegnerinnen.

Die Mädchen U14 triumphierten gegen den TC Augsburg mit 4:2. Katharina Müller und Sabrina Resch gewannen ihre Einzel klar, Marie Gaag erst im Match-Tiebreak. Nachdem die Gegnerinnen ein Doppel aufgeben mussten, war der Sieg schon sicher, obwohl das andere Doppel knapp unterlag. Dem Deininger Team mussten sich die Bäumenheimer Knaben U14 beugen (2:4) – ihre erste Niederlage. Lediglich Leon Menzel gewann sein Einzel und gemeinsam mit Niklas Joswig auch das Doppel. (chsi)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20FinaleBaHiPok19.tif
Schießen

Sulzdorfer gewinnen den Hiasl-Pokal

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden