Tennis

14.06.2018

Ein schwarzer Spieltag

Keinen schönen Tag aus sportlicher Sicht erlebten Thomas Fischer und die Herren 1 des TC Buchdorf bei der knappen Niederlage gegen Mertingen.
Bild: Izsó

Teams des TC Buchdorf unterliegen allesamt.

Keinen guten Start hatten die Teams des TC Buchdorf nach der Pfingstpause. Außer der Bambinimannschaft verloren alle anderen Teams ihre Spiele.

Kreisklasse 1 TC Buchdorf 1 – TC Mertingen 1 4:5. Gegen Mertingen setzte es im dritten Saisonspiel die dritte 4:5-Niederlage. Nach harten Matches stand es nach den Einzeln 3:3. Thomas Gebhard und Gerrit Wessel sowie Marco Dippner siegten nach gutem Spiel jeweils klar. Im Spitzeneinzel schenkten sich Tom Fischer und Mathias Fliegen nichts, am Ende hatte Fliegen im Match-Tiebreak mit 10:8 die Nase vorn. Markus Mecklinger hatte im Match-Tiebreak schon Matchball, konnte diesen jedoch nicht nutzen und verlor. Alex Herholt hatte keine Chance und unterlag deutlich. In den Doppeln gewannen lediglich Fischer/Gebhard. Wessel/Herholz sowie Dippner/Dippner hatten das nachsehen und unterlagen jeweils in zwei Sätzen.

FC Gundelfingen – TC Buchdorf 5:4. Eine arg unglückliche Niederlage setzte es für Buchdorfs Oldies. Von vier gespielten Match-Tiebreaks konnten die Buchdorfer keinen einzigen gewinnen, was letztlich ausschlaggebend für die Niederlage war. Alfred Haunstetter und Ludwig Dippner hatten ihre Gegner im Griff und siegten. Michael Dippner, Roland Gerstmeier sowie Artur Hackenberg verloren jeweils hauchdünn im Match-Tiebreak. Xaver Bosch unterlag. Nach diesem 2:4-Rückstand hätte es in den Doppeln fast zum Sieg gereicht. Gerstmeier und Ludwig Dippner sowie Haunstetter an der Seite von Hackenberg siegten in je zwei Sätzen. Im entscheidenden Einserdoppel hatten Michael Dippner und Xarri Bosch zwei Matchbälle, konnten diese aber nicht nutzen und unterlagen schließlich.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

TC Klingsmoos – TC Buchdorf 6:3. Ohne ihre Nummer eins und drei hatten die Gäste keine Chance. In den Einzeln punkteten nur Jochen Schiele und Bernd Eschig. Peter Löw, Alex Kraus, Tom Landes und Hans Günter Habenicht verloren. In den Doppeln gelang dann nur noch Jochen Schiele und Alex Kraus eine Resultatskosmetik.

2, Kreisklasse 2 SV Appetshofen – TC Buchdorf 2 8:1. Die Partie war schon nach den Einzeln entschieden. Lediglich Johannes Dippner siegte nach einer ansprechenden Leistung im Match-Tiebreak. Benni Förster und Gregor Fischer mussten sich jeweils im Match-Tiebreak geschlagen geben. Andi Probst, Tobi Mittl und Lars Kobusch verloren in je zwei Sätzen. In den Doppeln gelang dann keine Resultatskosmetik mehr. Alle drei Doppel gingen an die Gastgeber.

40, Bezirksklasse 1 TC Buchdorf – TTC Füssen 3:6. Trotz verbissener Gegenwehr setzten sich doch die etwas besseren Gäste aus Füssen durch. Lediglich Ingrid Otto gelang ein klarer Sieg in zwei Sätzen. Birgit Liebhäuser, Ingrid Dentler, Dagmar Schreiber, Olli Schlosser und Gertrud Dippner unterlagen teilweise knapp in je zwei Sätzen. Nach dieser 5:1-Führung für die Gäste war die Luft raus. Durch zwei Doppelsiege konnten die Gastgeberinnen wenigstens noch eine Resultatskosmetik erreichen.

Kreisklasse 1 SSV Höchstädt – Buchdorf 1 6:3. Trotz einer guten Leistung mussten die Buchdorferinnen den Gastgeberinnen den Sieg überlassen. Heike Schiele und Lisa Reiner, die beide zurzeit in Topform sind, siegten in je zwei Sätzen.

Den möglichen dritten Einzelpunkt vergab Isabella Haunstetter nach einem Marathonmatch mit 8:10 im Match-Tiebreak. Ines Mecklinger, Simone Otto und Julia Schlosser verloren in je zwei Sätzen. Diesen 4:2-Vorsprung ließen sich die Höchstätterinnen nicht mehr nehmen. Lediglich Schiele und Schlosser konnten im Doppel noch gewinnen.

TC Oettingen – TC Buchdorf 2 5:1. Annalena Volk, Anja Eschig und Nicole Benninger unterlagen alle in zwei Sätzen. Nur Ramona Rebele siegte und ist dadurch weiterhin in ihrer ersten Punktspielsaison ungeschlagen. Auch die Doppel gingen klar an die Gastgeberinnen. (roge)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%201653.tif
Tischtennis

VSC Donauwörth schlägt Riedlingen im Stadtderby

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen