A-Klasse Nord

17.05.2019

FSV Buchdorf in der Relegation

Der FSV Buchdorf setzte sich bei Meister Mönchsdeggingen mit 1:0 durch und spielt nun in der Relegation um den Aufstieg.
Bild: Dieter Mack

Der FSV Buchdorf verteidigt durch einen Auswärtssieg bei Meister Mönchsdeggingen seinen Vorsprung auf Eintracht T.R.B. Kaisheim.

Das spannende Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Buchdorf und Eintracht T.R.B. um den zweiten Tabellenplatz hat der FSV für sich entschieden und geht nun in die Relegation gegen den Lauber SV. Kaisheim, Huisheim und Mündling-Sulzdorf feiern am letzten Spieltag nochmals deutliche Siege.

SV Kaisheim – TSV Möttingen II 6:1 (1:1). Erst nachdem der SVK durch einen von Markus Moehle verwandelten Handelfmeter in der 35. Minute zurücklag, wollten sie auch Tore schießen. Bereits drei Minuten später glich Armin Janik zum 1:1 aus. In der zweiten Halbzeit erzielte die Heimmannschaft weitere fünf Tore. Janik erzielte drei Treffer und Maier zwei. (sv)

SV Megesheim – FC Marxheim/Gansheim 5:0 (2:0). In einer nur zu Beginn ausgeglichenen Partie gelang den Hausherren durch Ciobanus Direktabnahme die frühe Führung. Die nun spielbestimmende Heimelf traf vor der Pause zum 2:0, als der Gästekeeper zweimal auf der Linie rettete, gegen Alasanes Abstauber aber machtlos war. Kurz nach der Pause traf Alasane nur den Innenpfosten, doch Bah staubte ab. Mintehs Lupfer aus zehn Metern bedeutete das 4:0, kurz vor Schluss folgte noch das 5:0 durch Schachner. (rn)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

SG Großsorheim/Hoppingen – BC Huisheim 1:4 (1:2). Nach der schnellen Heimführung durch eine schöne Einzelleistung von Jakob Ganzenmüller (5.) gelang im Gegenzug bereits der Ausgleich, als Hirschbeck einen Eckball einköpfen konnte und Rupprecht traf nach einer halben Stunde aus Kurzdistanz zum 1:2. Nach dem Wechsel bemühte sich die Heimelf um den Ausgleich, doch Habermajer nutzte einen Abwehrfehler zum 1:3. Den Schlusspunkt setzte Amini. (rn)

TSV Mönchsdeggingen – FSV Buchdorf 0:1 (0:1). Der knappe Sieg beim Meister sicherte Buchdorf die Relegation. Nachdem Turzers Kopfball noch auf der Gästelinie geklärt wurde (10.), scheiterte Kastner zunächst an Heimkeeper Göttler (16.), köpfte aber kurz darauf nach einer Ecke unbedrängt zum Tor des Tages ein. Nach dem Wechsel lief Mödinger allein aufs Heimtor zu, schloss aber zu schwach ab. Die anschließenden Heimchancen vergaben Bäurle und Wurm, und Gästekeeper Schäftner lenkte einen Beck-Kopfball noch an die Latte. (rn)

SC Nähermemmingen-Baldingen – Eintracht T.R.B. 1:1 (0:0). Zunächst köpfte Kronberger freistehend übers Heimtor, dann konnte sich Gästekeeper Raupach mehrmals auszeichnen. Angespornt von seinem Gegenüber, parierte Heimkeeper Rebbe einen Böswald-Kopfball und Kronbergers Freistoß in den Winkel (50.).

Erst bei Forsters Distanzschuss musste er sich ebenso geschlagen geben wie Gästetorwart Raupach bei Preußners direkt verwandeltem Freistoß. (rn)

FSG Mündling-Sulzdorf – SpVgg Minderoffingen 5:0 (1:0). Die Heimelf überzeugte von Beginn an und machte bereits in der 3. Minute das 1:0 durch Felix Göttler. In der zweiten Halbzeit nahm das Spiel richtig Fahrt auf und die Hausherren schossen die Tore in der 55., 70., 85. und 87. Minute durch Göttler, Heckel, Fischer und Herre. (fsg)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%203749.tif
Bayernliga

TSV Rain beendet Saison mit 0:3-Niederlage

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen