Leichtathletik

25.09.2015

Florian Gnad verteidigt den Bock

Abteilungsleiterin und Organistaorin Gabriele Mugrauer gratuliert Florian Gnad vom VSC Donauwörth, der den Sechskampf „Bock“ erneut gewonnen hat.
Bild: Schäfer

Rund 80 Teilnehmer bei der traditionsreichen Veranstaltung in Harburg

In Harburg ist wieder um den Steinbock gekämpft worden. Erneut zelteten zahlreichen Sportler aus Pfuhl (LG Neu-Ulm) und Wertingen das ganze Wochenende auf dem Bock und nutzten traditionsgemäß das Bock-Event als Abschluss der Freilaufsaison. Doch auch aus Buttenwiesen, Donauwörth, Harburg und Mönchsdeggingen fanden sich Teilnehmer ein. Insgesamt waren es rund 80 Aktive, die von TSV-Vorstand und Zweitem Bürgermeister Jürgen Deg sowie Abteilungsleiterin und Organisatorin Gabriele Mugrauer begrüßt wurden. Auch ein Team von a.tv war vor Ort, um einen Beitrag für die Sendung „Zwischen Donau und Ries“ zu drehen. Dieser ist in der Mediathek auf der Homepage des Senders zu sehen.

Auf den außergewöhnlichen Sportanlagen auf dem Bock erfordern die sechs Disziplinen Sprint, Weitsprung, Steinstoß, Schleuderball, Hindernislauf und der „Lauf rund um den Bock“ schon einiges an Können und Ausdauer. Zehn Männer stellten sich dieser Aufgabe. Alexander und Michael Mugrauer vom TSV Harburg waren dem Titelverteidiger auf den Fersen. Doch Florian Gnad vom VSC Donauwörth sicherte sich mit den Punkten aus den beiden letzten Disziplinen den Gesamtsieg.

Im Vierkampf der Frauenhauptklasse starteten drei Harburgerinnen. Saskia Furtag lag am Ende deutlich vor Sonja Heidinger und Heike Kerlies. Heinz Benaczek (TSV Harburg) siegte zum wiederholten Male im Vierkampf seiner Altersklasse vor Hannes Hingst (TSV Harburg) und Helmut Kehl (TSV Buttenwiesen). Gerhard Kilian (TSV Harburg) konnte sich bei den 50- bis 59-Jährigen gegen Anton Wagner (TSV Wertingen) durchsetzen. Eckard Seiler und Thomas Schäfer vom TSV Harburg belegten die Plätze drei und vier in der Altersklasse 40 bis 49, gegen Martin Grabherr vom TSV Pfuhl waren sie chancenlos.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Staffelwettbewerbe erfreuten sich wie jedes Jahr großer Beliebtheit. Bei der Steinstoßstaffel setzten sich die Männer vom TSV Pfuhl an die Spitze, bei der Maßkrugstaffel sowie bei der Staffel „Rund um den Bock“ waren die Donauwörther das schnellste Team.

Sechskampf „Bock“: 1. Florian Gnad (VSC Donauwörth), 2. Alexander Mugrauer (TSV Harburg), 3. Michael Mugrauer (TSV Harburg).

Schüler A: Jonas Hinrich (TSV Wertingen).

Schüler B: Max Schreitmüller (TSV Harburg).

Schüler C: Luca Schick (TSV Harburg).

Schüler D: Fabian Knöferl (TSV Buttenwiesen).

Schüler E: Phillipp Schick (TSV Harburg).

Weibliche Jugend B: Johanna Kilian (TSV Harburg).

Schülerinnen B: Julia Vogtmann (TSV Mönchsdeggingen).

Schülerinnen C: Ella Wiedemann (TSV Mönchsdeggingen).

Schülerinnen D: Giulia Göttler (TSV Harburg).

Schülerinnen E: Hannah Kehl (TSV Buttenwiesen).

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
tsvrain_pullach_2.jpg
Fußball

„Beherztes Spiel“ gegen Pullach

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden