Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Donau-Ries-Kreis: Was Abbruch für Fußball-Ligen heißen würde

Fußball
18.04.2021

Donau-Ries-Kreis: Was Abbruch für Fußball-Ligen heißen würde

Die SpVgg Riedlingen, hier mit Robert Genschel in weiß am Ball, würde bei einem Abbruch wohl aus der Kreisliga Nord absteigen.
Foto: Anton Färber (Archiv)

Plus Die Zeichen stehen auf Abbruch der Fußball-Saison 2019/21. Wenn jetzt Schluss wäre: Welche Mannschaften aus der Region steigen dann auf und welche ab?

Gerade einmal fünf oder sechs Spiele haben die meisten Fußballteams in der Region noch vor sich – doch wann diese gespielt werden sollen, ist mehr als offen. Bis zum 3. Mai müssten die Vereine wieder ins Training zurückkehren können, ohne Kontaktbeschränkungen und Verzicht auf Zweikämpfe, das hatte der Bayerische Fußball-Verband in einem Vier-Stufen-Plan für den Saisonendspurt festgelegt. Dass aus diesem Datum nichts wird, ist inzwischen sicher. Und damit schwinden die Perspektiven, die ohnehin schon um ein Jahr verlängerte Saison sportlich zu beenden. Doch was passiert bei einem Abbruch? Welche Vereine aus der Region steigen auf, wer steigt ab?

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren