1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Hingst und Heidinger sichern den Sieg

Tennis III

10.05.2017

Hingst und Heidinger sichern den Sieg

Der Ball blieb häufiger aufseiten der Lauinger Damen liegen. Die Gegnerinnen aus Harburg durften sich über den Sieg freuen.
Bild: Aumiller

Mit 13 Mannschaften und einem Hobbyteam geht es für den TC Harburg in die Saison

Am ersten Spieltag der neuen Saison konnte die erste Damenmannschaft des TSV Harburg in der Bezirksklasse 2 einen 5:4-Auswärtssieg beim TC Lauingen feiern. Nach Einzelsiegen von Jennifer Rühl, Sonja Heidinger, Alina Förg und Sonja Lechner stand es 4:2. Renate Hingst und Sina Bußer verloren. Nach verlorenen Doppeln von Rühl/Bußer und Förg/Lechner geriet der Sieg nochmals in Gefahr. Hingst/Heidinger hatten den ersten Satz mit 7:5 gewonnen, lagen im zweiten Satz allerdings mit 2:5 zurück. Mit Kampfgeist und Erfahrung konnten die beiden den zweiten Satz doch noch mit 7:5 gewinnen und somit den Gesamtsieg sichern.

Ein ungefährdeter 9:0-Sieg gelang den Herren 40 in der Bezirksklasse 1 beim TSV/TC Haunstetten II. Es spielten Christoph Käferlein, Dieter Bußer, Klaus Bußer, Siggi Mugrauer, Jürgen Staufer und Thomas Steigert. Die Damen 2 gewannen in der Kreisklasse II beim SV Appetshofen mit 5:1. Sarah und Tina Dollmann sowie Lisa Fürnrohr gewannen, Silke Gerstenhöfer verlor. Die Doppel gingen klar an die Harburgerinnen. Bei der zweiten Mannschaft aus Fünfsteten konnten Harburgs Damen 3 nicht gewinnen. 2:4 ging die Partie verloren. Einzelsiegen von Jutta Kobusch und Andrea Böhnle standen Niederlagen von Tanja Falch und Michaela Graf gegenüber. Auch die Doppel gingen an Fünfstetten.

Keine Erfolge gab es für die Harburger Jugendmannschaften am ersten Spieltag. Alle im Einsatz befindlichen Mannschaften spielten auf des Gegners Plätzen und mussten dort auch die Punkte lassen. Chancenlos war das gemischte Team in der Bezirksklasse 1 bei den spielstarken Meitingern. Lediglich Harburgs Nummer eins, Leon Lechner, schaffte gegen einen in der LK weit vor ihm platzierten Gegner einen Satzgewinn, verlor allerdings den Entscheidungssatz knapp mit 6:10. Auch die Knaben verloren in der Kreisklasse 1 gegen Bäumenheim mit 1:5. Marius Angermeyer holte den Ehrenpunkt im Entscheidungssatz. Lara Flachsel verlor dagegen. Ebenfalls eine 1:5-Niederlage mussten die Mädchen in der Bezirksklasse gegen den SSV Höchstädt hinnehmen. Alle Einzel der in Spielgemeinschaft mit dem SV Mauren gemeldeten Mannschaft gingen eindeutig an die Gastgeber. Im Doppel konnten Luisa Flachsel und Lena Winter mit einem Sieg noch zu einer Ergebnisverbesserung beitragen.

Am nächsten Spieltag greifen die Damen 40, Damen 50, die Herren sowie die Herren 60 ins Spielgeschehen ein. (sh)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20TSV_Rain_TT_Herren.tif
Tischtennis

Ohne Spitzenspieler die weiße Weste gewahrt

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket