Newsticker
Koalitionsverhandlungen für Ampel-Bündnis beginnen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Landesliga: Überraschendes Remis

Landesliga
13.10.2021

Überraschendes Remis

8:8 des TSV Rain im Unterallgäu

Ein Dorfverein aus dem Unterallgäu hat im schwäbischen Männertischtennis inzwischen der gesamten Konkurrenz den Rang abgelaufen: Der TV Boos spielt in dieser Saison in der Oberliga, die zweite Mannschaft Landesliga – und gehört dort nominell zu den stärksten Teams, der TSV Rain, der zum ersten Mal überhaupt in Boos gastierte, reiste am Wochenende als klarer Außenseiter an.

Der Spielverlauf schien das zu bestätigen: Schnell lagen die Gäste vom Lech mit 2:5 im Rückstand. Nur TSV-Spitzenspieler Gerhard Wittmeier hatte gepunktet: Sein Einzel gewann er sicher mit 3:0, im Doppel mit Artur Klein setzte er sich in vier Sätzen durch.

Dann drehte sich der Spielverlauf: Mit fünf Siegen in Serie holten die Blumenstädter einen mehr als überraschenden 7:5-Vorsprung heraus. Auch wenn es am Ende nicht zum doppelten Punktgewinn reichte – die Freude über das unerwartete 8:8 stand den Rainer Akteuren ins Gesicht geschrieben. „Damit hätte ich nie gerechnet!“ sagte der überragende Wittmeier, der im Duell der Spitzenspieler das Kunststück fertigbrachte, auch den 1900-Punkte-Mann Alexander Gauggel ohne Satzverlust zu besiegen. Eine Topleistung, der Mathias Häusler und Wolfgang Römer Ähnliches folgen ließen: Auch sie triumphierten gegen klar höher eingeschätzte Gegner. (wrö)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.