Newsticker
RKI meldet erneut deutlichen Anstieg der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Donau-Ries: Corona: Vereine klagen über Einbußen

Landkreis Donau-Ries
13.05.2020

Corona: Vereine klagen über Einbußen

Die Zuschauertribünen bleiben – wie hier beim TSV Bäumenheim – auch weiterhin leer. Das bedeutete Umsatzeinbußen für die Sportvereine.
Foto: Yannick Eibl

Plus Nach der Zwangspause können Sportler im Freien in Kleingruppen nun wieder trainieren. Doch in den Kassen herrscht teilweise eine große Ebbe. Wie man mit dieser Situation umgeht.

Die Vorsitzenden der Sportvereine in der Region spüren eine leichte Entspannung, ist doch jetzt auch wieder Training im Freien möglich. Doch die Corona-Pandemie bereitet ihnen weiter Sorgen – und zwar nicht nur sportlicher Art. „Wir haben große finanzielle Einbußen“, berichtet Harald Hämmerlein, der im Moment den TSV Bäumenheim kommissarisch führt. Die Kegelbahn nicht in Betrieb, das Sportheim geschlossen, kein „Bierpfennig“ auf den Getränkeumsatz – Hämmerlein muss tief Luft holen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.