Fußball

12.06.2018

Loder wird Sportrichter

Heiko Loder wird nun Sportrichter.
Bild: Karl Aumiller

Der Donau-Spielleiter Heiko Loder hat nun eine neue Funktion. Er wurde vom BFV berufen.

Nördlingen Der bisherige Kreisspieleiter des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) für die Spielgruppe Donau, Heiko Loder, wird sein Amt noch vor der kommenden Saison abgeben. Der 47-jährige Nördlinger Rechtsanwalt wurde vom BFV-Präsidium ins Sportgericht Bayern berufen. Das sechsköpfige Gremium ist zuständig für sämtliche Sportgerichtsfälle von der Landesliga bis zur Landesliga Bayern. Ein weiterer schwäbischer Funktionär, der vorherige Bezirksschiedsrichter-Obmann Dr. Christoph Kern (Thierhaupten), wird zum 1. Juli 2018 sogar Vorsitzender des Sportgerichts Bayern.

„Wir freuen uns sehr, dass wir dem BFV-Präsidium zwei Sportkameraden zur Verfügung stellen konnten, die weit über die Grenzen Schwabens einen hervorragenden Ruf haben“, so der Bezirksvorsitzende Johann Wagner. Einziger Wermutstropfen sei, dass mit der Berufung von Heiko Loder, die Position des Kreisspielleiters Donau neu besetzt werden müsse.

Die Aufgaben des Kreisspielleiters soll künftig der langjährige Spielgruppenleiter Franz Bohmann (Wertingen) zusätzlich übernehmen. Für die Region Donau-Ries soll zudem der ehemalige Schiedsrichter-Gruppenobmann Wolfgang Beck (Wechingen) die Aufgaben des Herren-Spielgruppenleiters übernehmen. Für die Region Günzburg bleibt Gerhard Weng (Gundelfingen) als Spielgruppenleiter verantwortlich. (rom/pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
IMG_3878(1).jpg
Fußball-Kreisliga Ost

SV Münster: „100 Prozent reichen nicht aus“

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket