Newsticker
10.000 Impfdosen stehen bereit: Bayern beginnt mit Impfungen für Polizisten

Schießen

30.01.2019

Martin Göttler ist Gaumeister

Am Gaumeisterschafts-Finale mit dem Luftgewehr bei den Herren I nahmen teil: (von links) Thomas Göttler (Ebermergen/Platz 8), Florian Fritsch (Oberndorf/Platz5), Niklas Nigel (Monheim/Platz 3), Martin Göttler (Ebermergen/Platz 1), Sebastian Hurle (Eggelstetten/Platz 6), Karel Kuba (Monheim/Platz 2), Andreas Mayr (Feldheim/Platz7) und Peter Burgetsmeier (Fünfstetten/Platz 3).
Bild: Franz Müller

Ebermergener setzt sich vor zwei Monheimern bei den Herren I durch. Auch die Junioren kämpfen um Titel.

Am zweiten Wettkampftag mit dem Luftgewehr bei den Gaumeisterschaften 2019 im Schützengau Donau-Ries waren die Herrenklassen I und II, als auch die Junioren I und II im Einsatz. Auf der elektronischen Zehn-Meter-Schießanlage der VSG 1900 Asbach-Bäumenheim wurde bei den Herren I nach dem 40-Schuss-Vorkampf-Programm wieder ein Finale ausgetragen.

Gottfried Pollaschek siegt bei den Herren II

Den 40-Schuss-Vorkampf bei den Herren I absolvierten Peter Burgetsmeier aus Fünfstetten mit 388 Ringen, Martin Göttler aus Ebermergen mit 385 Ringen und Florian Fritsch aus Oberndorf mit 383 Ringen, als beste Schützen. Den Finalwettkampf gewann dann aber mit 242,4 Ringen Martin Göttler aus Ebermergen vor den beiden Monheimern Karel Kuba (236,9) und Niklas Nigel (217,6). Bei den Herren II wurde Gottfried Pollaschek aus Bergstetten mit 378 Ringen Gausieger. Die Mannschaftswertung der Herren I und II gewann mit 1137 Ringen die Mannschaft aus Monheim, vor Fünfstetten (1129) und Bäumenheim (1124).

Unter den Nachwuchsschützen wurde das beste Ergebnis bei den Junioren I geschossen. Hier holte sich der Monheimer Peter Enhuber mit 366 Ringen den ersten Platz. Mannschaftsgaumeister bei den Junioren I und II wurde mit 946 Ringen Buchdorf-Baierfeld.

Die Ergebnisse:

Luftgewehr – Herren I, nach Finale:

1. Martin Göttler (Ebermergen) 242,4

2. Karel Kuba (Monheim) 236,9

3. Niklas Nigel (Monheim) 217,6

4. Peter Burgetsmeier (Fünfstetten) 198,9

5. Florian Fritsch (Oberndorf) 178,3

6. Sebastian Hurle (Eggelstetten) 156,2

7. Andreas Mayr (Feldheim) 134,7

8. Thomas Göttler (Ebermergen) 113,6

Herren II:

1. Gottfried Pollaschek (Bergstetten) 378

2. Markus Schlipf (Buchdorf-Baierf.) 375

3. Thomas Stocker (Fünfstetten) 370

Junioren I:

1. Peter Enhuber (Monheim) 366

2. Lukas Ziegelmeier (Nordheim) 363

3. Jakob Fackler (Mündling) 351

Junioren II:

1. Jan Weigl (Otting) 342

2. Fabian Schröttle (Berg) 334

3. Markus Traber (Buchdorf-Baierf.) 326

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren