Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne

13.05.2015

Marxheimer

Tennis: Herren mit 0:21 gegen Pöttmes

Einen schwarzen Spieltag haben die Mannschaften des TC Marxheim erlebt, die allesamt keine Punkte einfahren konnten. Besonders bitter sind die knappen Niederlagen der Herren II und Herren 40.

TC Marxheim – TC Pöttmes 0:21. In ihrem ersten Spiel nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse 1 mussten die Herren Lehrgeld bezahlen. Matthias Lübbert (1), Alexander Habermeyer (2), Markus Schmid (3), Markus Braun (4), Peter Schweinbeck (5) und Christian Müller (6) zeigten in den Einzeln zwar ansprechende Leistungen, waren jedoch schlussendlich deutlich unterlegen. Auch in den Doppeln dominierten die starken Gäste aus Pöttmes.

TC Huisheim II – TC Marxheim II 11:10. Kein Glück hatten die Herren II in Huisheim. Bereits nach den Einzeln gerieten die Gäste ins Hintertreffen, da nur Johannes Braun (4) und Christian Reile (6) gewannen. Robert Stecher (1), Maximilian Schneider (2), Thomas Haid (3) sowie Alfons Braun (5) waren hingegen nicht erfolgreich. In den Doppeln wehrte sich der TCM nach Kräften, die Siege von Stecher/Haid und Braun/Braun waren jedoch zu wenig, um das Match noch zu drehen.

TC JG 74 Neuburg – TC Marxheim 11:10. Eine unnötige Niederlage handelten sich die Herren 40 ein. In den Einzeln punkteten nur Sascha Eckert (3) und Gerhard Hörmann (5), Ludwig Hell (1), Markus Meyer (2), Blasius Hell (4) und Robert Stecher (6) verloren. Die Doppelerfolge von M. Mayer/Eckert und J. Mayer/Müller reichten nicht mehr. (ps)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren