Newsticker

"Der Winter wird schwer": Merkel verteidigt massive Kontaktbeschränkungen

Schießen

24.02.2015

Meister der Pistolendisziplinen

L. Eisenwinter

Leander Eisenwinter gewinnt Gaumeistertitel in der Altersklasse

Mit den Wettkämpfen in den 25-Meter-Pistolendisziplinen endeten im Schützengau Donau-Ries die Gaumeisterschaften in den Kugeldisziplinen. Auf der Pistolenschießanlage der Nordendorfer Burenschützen wurden noch die Gaumeisterschaften in den Disziplinen 25-Meter-Pistole, 25-Meter-Zentralfeuerpistole und der gauinternen Schnellfeuerpistole im Kaliber 22 kurz ausgetragen.

Mit der 25-Meter-Pistole schossen zwei Mertinger die besten Ergebnisse. Mit guten 568 Ringen gewann Leander Eisenwinter die Altersklasse und mit 560 Ringen wurde Rainer Sichert Gausieger in der Herrenklasse. In der Altersklasse belegten der Donauwörther Peter Manke (552) und der Bäumenheimer Franz Müller (551) die Plätze zwei und drei. Bei den Senioren gab es für Asbach-Bäumenheim einen Dreifacherfolg. Hier gewann Roland Ermark mit 552 Ringen, vor Dieter Bletzinger (538) und Friedrich Beck (519). Die Mannschaftswertung der Altersklasse, bei der auch die Senioren mitgewertet werden, gewann die zweite Bäumenheimer Mannschaft mit 1609 Ringen, vor Mertingen (1599) und Bäumenheim I (1598).

In der Herrenklasse platzierten sich hinter Rainer Sichert die beiden Nordendorfer Hazi Azmaz (542) und Armin Ocker (520). Bei den B-Junioren waren dagegen wieder drei Bäumenheimer vorn. Hier gewann mit 504 Ringen Jonas Uhl, vor Lukas Pfeifer (494) und Simon Lechner (451). Die Mannschaftswertung der Herrenklasse, bei der auch die Junioren mitschießen dürfen, gewann Mertingen mit 1561 Ringen, vor Bäumenheim (1477) und Rain (1379). Gaumeisterin in der Damenklasse wurde mit 527 Ringen Sophie Schön aus Asbach-Bäumenheim, die weibliche Jugendklasse gewann mit 482 Ringen Nina Böckeler für Oberndorf.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mit der 25-Meter-Zentralfeuerpistole wurden die besseren Ergebnisse in der Altersklasse erzielt. Auch hier waren die Schützen der VSG Asbach-Bäumenheim auf dem Treppchen unter sich. Es gewann Dieter Bletzinger mit 553 Ringen, vor Franz Müller (538) und Roland Ermark (536). Den Siegertitel der Herrenklasse sicherte sich mit 524 Ringen Armin Ocker aus Nordendorf, vor Rudolf Mayr (484) aus Oberndorf und Felix Bletzinger (477) aus Asbach-Bäumenheim. Die Rangliste der Mannschaftswertung führen hier mit 1655 und 1497 Ringen die erste und die zweite Mannschaft aus Asbach-Bäumenheim an, der dritte Rang ging mit 1345 Ringen an Oberndorf.

Mit der nur gauintern ausgeschriebenen Schnellfeuerpistole im Kaliber 22 kurz wurde der Asbach-Bäumenheimer Franz Müller in der Herrenklasse mit 265 Ringen Gausieger.

Gautitelkämpfe enden mit den Bogenwettbewerben im Freien

In den Medaillenspiegel der Gaumeisterschaften 2015 konnten sich nach Abschluss der Kugeldisziplinen siebenunddreißig Gauvereine eintragen.

Mit großem Abstand führen die Schützenvereine aus Mertingen und Asbach-Bäumenheim diese Rangliste an. Abgeschlossen werden die Gautitelkämpfe der Saison 2015 am 3. Mai mit den Bogenwettbewerben im Freien. (fmue)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren