Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle

Schießen

26.11.2018

Mit 12-Teiler zum Königstitel

Strahlende Gesichter bei der Siegerehrung der Nordheimer Schützen: (von links) Jugendkönigin Michaela Kaim, König Wolfgang Strobel, Schützenliesl Ramona Ziegelmeir und Schützenmeister Reinhold Belli.
Bild: Rasp

Die Nordheimer Schützen küren ihre neuen Regenten

Zum Abschluss des Schützenjahres ehrten die Nordheimer Gemütlichkeit-Schützen ihre Vereinsmeister und neuen Könige. Schützenkönig wurde Wolfgang Strobel (12-Teiler) vor Fabian Zinsmeister (33-Teiler). Michaela Kaim sicherte sich mit einem 26-Teiler den Titel der Jugendkönigin vor Lukas Ziegelmeier (76-Teiler), während die amtierende Schützenliesl Ramona Ziegelmeir mit einem 103-Teiler ihren Titel erfolgreich vor Kerstin Bader (191) verteidigte.

Zur Königsproklamation und Ehrung der Jahresmeister konnte Schützenmeister Reinhold Belli zahlreiche Gäste im Vereinslokal Dietenhauser begrüßen. Besonders freute ihn, dass mit deutlich über 30 Teilnehmern – davon zehn Jungschützen – die gute Beteiligung des letzten Jahres gehalten werden konnte.

Vereinsmeister in der Schützenklasse wurde Jürgen Rammer (Jahresschnitt von 342 Ringe) vor Gerd Zausinger, Dominik Zinsmeister, Helmut Rasp und Roland Kaim. In der Jugendklasse gewann Lukas Ziegelmeier (366 Ringe) vor Michaela Kaim und den Schwestern Lisa und Verena Brechenmacher sowie Elias Stecker. Bei den Senioren/Auflageschützen siegte „Altmeister“ Hans Ziegelmeier souverän mit 396 Ringen vor Georg Sporer (370 Ringe).

Das Preisschießen bei der Jugend gewann ebenfalls Lukas Ziegelmeier (92, 92 Ringe), vor Michaela Kaim (92) und Lisa Brechenmacher (88). Bei den Senioren setzte sich Hans Ziegelmeier (100 Ringe) vor Max Strobel (90 Ringe) durch und in der Schützenklasse Ramona Ziegelmeir (94, 93) vor Stefan Dietenhauser (94, 92) und Fabian Zinsmeister (92, 87). (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren