Newsticker

Bund schlägt Beschränkung auf 25 Personen bei privaten Festen vor
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Rainer Fußballer beenden ihre kurze Sommerpause

22.06.2009

Rainer Fußballer beenden ihre kurze Sommerpause

Kurz war die Pause des TSV Rain in diesem Sommer. 16 Tage nach dem letzten Pflichtspiel gegen den SV Seligenporten nahmen die Schützlinge von Trainer Kurt Kowarz gestern Abend die Vorbereitung zur zweiten Bayernliga-Saison wieder auf.

Da Kowarz noch bei der U21 Europameisterschaft in Schweden weilt, leitet der sportliche Leiter Günther Reichherzer die ersten Übungsabende. Da das Wechselfenster noch bis zum 30. Juni offen ist, sind beim TSV Rain bezüglich der Neuverpflichtungen noch nicht alle Würfel gefallen. Die Abteilungsleitung ist aber laut Pressemitteilung sehr aktiv bei der Sache und will die ein oder andere Verstärkung noch an Land ziehen. Auf jeden Fall steht Michael Sebald vom TSV Nördlingen als Neuzugang fest. Nicht mehr dabei sind hingegen Denis Dinulovic (als Spielertrainer), Martin Finkenzeller, Andreas Götz und Daniel Grassert, die alle zum FC Pipinsried wechseln. Lorenzo Gremes geht zum Bezirksoberliga-Aufsteiger TSV Schwaben Augsburg und Manfred Müller zum SV Thierhaupten.

Gedgaudas sucht Verein

Beim Winterneuzugang Andrius Gedgaudas steht der neue Verein noch nicht fest, hier laufen noch Verhandlungen. Eine hervorragende Arbeit lieferte Bayernliga-Spielleiter Jürgen Faltenbacher (Waldsassen) in diesen Tagen ab. Wenige Tage nach dem letzten Entscheidungsspiel zwischen dem SV Seligenporten und der SpVgg Landshut präsentierte der Oberfranke den neuen Spielplan. Aus diesem geht hervor, dass die SpVgg Ansbach und die TSG Thannhausen am Freitag, 24. Juli, die Bayernliga-Saison offiziell eröffnen werden. Einen Tag später ist der TSV Rain erstmals im Einsatz. Dann tritt er bei der SpVgg Bayreuth an. Das erste Heimspiel steht dann am Mittwoch, 29. Juli gegen den TSV 1860 Rosenheim auf dem Programm.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Neun Spiele in fünf Wochen

Das letzte Spiel vor der sehr kurzen Winterpause bestreitet der TSV Rain am 12. Dezember beim FSV Erlangen-Bruck. Das erste Spiel nach der Winterpause findet dann am 20. Februar 2010 gegen den TSV Buchbach aus. Stress pur gibt es für die Vereine vom 24. Juli bis zum 29. August. In diesen fünf Wochen sind inklusive drei "englischer Wochen" neun Spiele zu absolvieren. Die genauen Anfangszeiten werden erst am kommenden Samstag bei der Spielgruppentagung in Aindling festgelegt. (rui)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren