Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Rains Dritte gewinnt Endspiel um den Titel

Tischtennis

23.04.2015

Rains Dritte gewinnt Endspiel um den Titel

Der TSV Rain III mit (von links) Ralph Studtrucker, Thomas Ehrensperger, Erwin Lenk, Sebastian Segnitzer, Bruno Chmielorz, Benjamin Kiehl und Albert Koroschetz feierte die Meisterschaft in der 4. Kreisliga Nord.
Bild: TSV Rain

9:1-Sieg gegen den VSC Donauwörth III bedeutet Rang eins in der 4. Kreisliga Nord

Nach der durch die Osterferien bedingten Spielpause standen in den Tischtennis-Kreisligen die letzten Entscheidungen an.

In der 1. Herren-Kreisliga sicherte sich der SC Athletik Nördlingen erwartungsgemäß die Vizemeisterschaft und ist nun für die Aufstiegsrelegation in die 3. Bezirksliga qualifiziert. Denn im Gastspiel beim stark ersatzgeschwächten Tabellenneunten TSV Bäumenheim hatten die Rieser leichtes Spiel (9:3-Erfolg). Damit stehen die Bäumenheimer gleichzeitig auch als zweiter Absteiger in die 2. Kreisliga fest, die 3:9-Niederlage des TSV Rain II bei der SSV Höchstädt hatte keine negativen Auswirkungen mehr. Mit jeweils klaren Erfolgen beendeten der TTC Auchsesheim (9:0 beim TV Lauingen) und der TSV Wemding (9:2 gegen den TSV Nördlingen II) die Spielzeit.

Letztlich noch souverän sicherte sich der VfB Oberndorf II den Klassenerhalt in der 2. Herren-Kreisliga. Nach einem 9:5-Erfolg gegen die TTF Unteres Zusamtal II gewann der VfB II auch noch mit 9:7 gegen Meister TSV Oettingen. Damit müssen der TSV Ebermergen und der FC Gundelfingen II den Weg in die 3. Kreisliga antreten. Auf Tabellenplatz fünf beendete der FC Mertingen die Saison nach dem 9:7-Sieg gegen die TTF Unteres Zusamtal II.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wie erwartet fiel die Abstiegsentscheidung in der 3. Herren-Kreisliga Nord aus: Athletik Nördlingen II fing durch sein 9:3 bei Absteiger TSV Bäumenheim II noch den SV Kaisheim „auf der Ziellinie“ ab, der wiederum bei den TTF Unteres Zusamtal III mit 2:9 unterlag. Damit steigt der SVK als Tabellenneunter gemeinsam mit dem TSV Bäumenheim II in die 4. Kreisliga ab.

In der 3. Herren-Kreisliga Süd kam es zwischen der SpVgg Riedlingen und dem SV Villenbach II zu einem Abstiegsendspiel, das die SpVgg überraschend klar mit 9:2 für sich entscheiden konnte. Damit muss Villenbach II neben Schlusslicht SSV Höchstädt II in der nächsten Saison in der 4. Kreisliga spielen.

Den Meistertitel in der 4. Herren-Kreisliga Nord sicherte sich der TSV Rain III durch seinen überraschend deutlichen 9:1-Erfolg im „Meisterschaftsendspiel“ gegen den Tabellenzweiten VSC Donauwörth III vor sage und schreibe 30 Zuschauern.

Hauchdünn fiel die Meisterschaftsentscheidung in der 4. Herren-Kreisliga Süd aus. Der TSV Binswangen II sicherte sich durch einen 9:7-Erfolg gegen den Tabellendritten SV Holzheim III – nach einem 6:7-Rückstand – den Titel vor dem FC Mertingen III, der selbst mit 9:7 beim TV Dillingen V gewann. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren