Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Regionalliga: Der TSV Rain muss punkten - aber will keinen Druck

Regionalliga
11.09.2021

Der TSV Rain muss punkten - aber will keinen Druck

Marko Cosic führte die in Blau gekleideten Rainer am vergangenen Dienstag in Aubstadt als Kapitän aufs Feld. Der etatmäßige Spielführer Stefan Müller war verhindert, wird gegen Eichstätt aber zurückkommen.
Foto: Michael Horling

Plus Im Derby in Eichstätt sollte der TSV Rain besser nicht wieder leer ausgehen, wenn er die rote Laterne bald abgeben will. Aus dem Pokalspiel gibt es noch einiges aufzuarbeiten.

Seine Heimat Neuburg liegt ziemlich genau auf der Hälfte der Strecke. Nach Rain ist es für Christian Krzyzanowski genauso weit wie nach Eichstätt. Demzufolge fiebert auch der Trainer des TSV dem Nachbarschaftskampf am Samstag entgegen: „Es ist für uns das Derby!“ Nach einem 0:3 zu Hause bereits im Oktober 2019 fiel das Rückspiel vergangene Saison Corona-bedingt aus. Deshalb ist es das erste Aufeinandertreffen überhaupt in der Regionalliga bei den Oberbayern. Im Mai 2015 duellierten sich am letzten Spieltag der Bayernliga Süd beide zuletzt in Eichstätt. Rain siegte mit 2:1. Ein gutes Omen für den TSV?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.