Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Regionalliga: Ungleiches Duell zweier Aufsteiger

Regionalliga
12.10.2019

Ungleiches Duell zweier Aufsteiger

In der vergangenen Bayernliga-Saison kam der TSV Rain (in Rot Julian Brandt) beim späteren Meister Türkgücü München zu einem 1:1, das Hinspiel zuhause ging mit 0:1 verloren. Heute, beim Regionalligaduell der beiden Aufsteiger, sind die Mannen von Trainer Alexander Käs als Tabellenschlusslicht klarer Außenseiter.

Tabellenschlusslicht Rain gastiert bei Türkgücu München. Der Spitzenreiter peilt den dritten Aufstieg in Serie an. Der TSV ist absoluter Außenseiter – und personell arg gebeutelt

Es ist ein ungleiches Duell, das dem TSV Rain am heutigen Samstag bevorsteht. Hier der glänzende Tabellenführer SV Türkgücü München – dort der nicht aufgebende Tabellenletzte TSV Rain. 19 Punkte trennen beide Teams im Klassement. Türkgücü führt das Feld mit 31 Punkten aus 14 Spielen an. Tief im Süden der Tabelle ist der TSV beheimatet. Mit zwölf Zählern hält Rain aber immer noch Anschluss an das hintere Mittelfeld. Gespielt wird heute um 14 Uhr in Heimstetten. In der vergangenen Spielzeit gehörten beide Teams noch der Bayernliga Süd an. Türkgücü schaffte im Sommer als souveräner Meister den Durchmarsch in die Regionalliga, Rain zog über die Relegation nach.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren