1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Römer knackt nach zwölf Jahren die eigene Bestmarke

Tischtennis

18.10.2018

Römer knackt nach zwölf Jahren die eigene Bestmarke

Wolfgang Römer errang gegen Günzburg einen besonderen Sieg.
Bild: Izsó

Rainer verbessert sich in der deutschen Rangliste. TSV gewinnt 9:1 gegen Günzburg

„Das hätte ganz schön eng werden können, wenn Günzburg komplett gewesen wäre“, fasste ein –auch wegen seines ersten Einzelerfolgs in dieser Saison – sichtlich erleichterter Roland Wittmeier den Spielverlauf des klar ausgefallenen 9:1-Heimsiegs von Tabellenführer TSV Rain gegen den VfL Günzburg zusammen. Denn die Bezirksoberliga-Begegnung verlief enger, als es das Ergebnis ausdrückt.

Dabei sollte Wittmeier, der sein Duell gegen Benjamin Finkel in vier Sätzen gewann, ursprünglich an diesem Tag sogar pausieren: Doch Harald Koch sagte aus familiären Gründen seinen Einsatz ab. Wesentlich schwerer wog allerdings das kurzfristige verletzungsbedingte Fehlen von Spitzenspieler Alexander Wührer bei den Gästen. Da die VfL-Zweite gleichzeitig ebenfalls spielte, reisten die Donaustädter nur zu fünft an und gaben je ein Doppel und ein Einzel kampflos ab. Dennoch zeigte das dezimierte Team tolle Moral und gute Leistungen und machte den Rainern damit in fast allen Partien das Siegen richtig schwer. Mehr als den Ehrenpunkt, den Kastl/Finkel bereits im Doppel gegen M. Klein/Genz erkämpften, überließ der TSV dem VfL allerdings nicht. G. Wittmeier/A. Klein, zweimal Gerhard Wittmeier, Marco Klein, Wolfgang Römer, Jürgen Genz und Roland Wittmeier punkteten in ihren Partien.

Für Römer, der sich gegen Nachwuchstalent Jan Czermin durchsetzte, ein besonderer Sieg – er verbesserte damit seinen gut zwölf Jahre alten Höchstwert in der Joola-Rangliste des Deutschen Tischtennis-Bundes.

„Es freut mich besonders, dass ich das in meinem Alter noch schaffe“, kommentierte der 53-jährige Routinier dieses Erfolgserlebnis. (wrö)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren