Schießen

18.11.2016

Routiniers sammeln Medaillen

Sammelte bei den Gaumeisterschaften bereits Medaillen: Edmund Altmann aus Bergstetten.
Bild: Izsó

Auflage- und Kleinkalibergewehrschützen kämpfen um Gaumeistertitel

Bereits in vollem Gange sind im Schützengau Donau-Ries die Gaumeisterschaften für das Sportjahr 2017. Auf der 100- und 50-Meter-Kleinkaliberschießanlage der VSG 1849 Wemding wurden bereits die Gausieger mit dem KK-Gewehr auf 100 Meter sowie in den vier Auflagedisziplinen auf 50- und 100 Meter ermittelt. Eifrigste Medaillensammler waren dabei Edmund Altmann aus Bergstetten mit fünf Einzelsiegen sowie Sebastian Konrad aus Bissingen mit vier ersten Plätzen.

Mit dem Kleinkalibergewehr auf 100 Meter kamen die Erstplatzierten in der Herren- und der Damenklasse, der Monheimer Jens Christ und die Mertingerin Barbara Riedel, mit jeweils 291 Ringen, auf die besten Einzelergebnisse. Bei den körperlich Beeinträchtigten, die als Hilfsmittel den Federbock benutzen, erreichte Edmund Altmann aus Bergstetten 295 Ringe. Die Mannschaftswertung mit dem KK-Gewehr auf 100 Meter gewann in der Herrenklasse Druisheim mit 863 Ringen, vor Monheim (855). Bei den Damen siegte Mertingen mit 861 Ringen, vor Bäumenheim (847).

Bei den Senioren werden mit dem Kleinkalibergewehr-Aufgelegt vier Disziplinen geschossen, jeweils die Wettbewerbe auf 100 und 50 Meter mit dem Diopter und dem Zielfernrohr. In allen vier Wettbewerben sicherten sich Edmund Altmann (Senioren C) aus Bergstetten und Sebastian Konrad (Senioren A) aus Bissingen vier Einzeltitel. Zwei erste Plätze gelangen auch dem Oberndorfer Leonhard Schwab. In den Teamwettbewerben mit den Kleinkaliber-Auflagegewehren holte die VSG Wemding nochmals fünf Titel.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Ergebnisse:

KK-Gewehr- 100 Meter, Herrenklasse:

1. Jens Christ (Monheim) 291

2. Alexander Reiner (Druisheim) 290

3. Niklas Nigel (Monheim) 285

Damenklasse:

1. Barbara Riedel (Mertingen) 291

2. Marie-Christin Thurner (Mertingen) 289

3. Luise Ensslin (Mertingen) 287

Damenaltersklasse:

1. Klaudia Aue (Bäumenheim) 229

Altersklasse:

1. Volker Lusczak (Harburg) 273

2. Thomas Baumgärtner (Wemding) 270

3. Erich Schmidbaur (Bissingen) 267

Seniorenklasse:

1. Hermann Duschl (Nordendorf) 263

Auflage:

1. Edmund Altmann (Bergstetten) 295

2. Friedrich Herold (Wemding) 274

KK-Gewehr-Auflage 50 Meter, Senioren A:

1. Leonhard Schwab (Oberndorf) 265

2. Andreas Burlefinger (Wemding) 264

3. Wolfgang Karge (Wemding) 260

Senioren B:

1. Sebastian Konrad (Bissingen) 289

2. Albert Haß (Oberndorf) 277

3. Wolfgang Käser (Druisheim) 265

Senioren C:

1. Edmund Altmann (Bergstetten) 286

2. Erich Dambaur (Oberndorf) 285

3. Friedrich Herold (Wemding) 264

KK-Gewehr-Auflage Zielfernrohr 50 Meter, Senioren A:

1. Rudolf Weber (Wemding) 272

2. Fritz Wolfinger (Wemding) 269

3. Andreas Burlefinger (Wemding) 269

Senioren B:

1. Sebastian Konrad (Bissingen) 291

2. Andreas Sens (Wemding) 264

3. Erich Dworschak (Wemding) 264

Senioren C:

1. Edmund Altmann (Bergstetten) 288

2. Friedrich Herold (Wemding) 271

KK-Gewehr-Auflage 100 Meter – Senioren A:

1. Leonhard Schwab (Oberndorf) 287

2. Rudolf Weber (Wemding) 279

3. Andreas Burlefinger (Wemding) 276

Senioren B:

1. Sebastian Konrad (Bissingen) 297

2. Erich Dworschak (Wemding) 288

3. Arthur Griebsch (Oberndorf) 281

Senioren C:

1. Edmund Altmann (Bergstetten) 293

2. Friedrich Herold (Wemding) 289

KK-Gewehr-Auflage Zielfernrohr 100 Meter, Senioren A:

1. Fritz Wolfinger (Wemding) 288

2. Wolfgang Karge (Wemding) 287

3. Rudolf Weber (Wemding) 286

Senioren B:

1. Sebastian Konrad (Bissingen) 299

2. Erich Dworschak (Wemding) 283

3. Arthur Griebsch (Oberndorf) 274

Senioren C:

1. Edmund Altmann (Bergstetten) 297

2. Friedrich Herold (Wemding) 287

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20tsv2_taglieber.tif
Fußball-Bezirksliga

Klarer Derbysieg für den TSV Rain II

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen