Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Segelfliegen: Auf dem Weg zur deutschen Meisterschaft

Segelfliegen
01.08.2018

Auf dem Weg zur deutschen Meisterschaft

Die Donauwörther Segelflieger Peer Zitzmann (links) und Stefan Langer kämpfen derzeit um die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft 2019.
Foto: Langer

Zwei Donauwörther Piloten liegen bei Quali auf Kurs. SFG weiter Elfter in der Liga

Gleich zwei Piloten der Segelfluggruppe (SFG) Donauwörth-Monheim mischen derzeit den Qualifikationswettbewerb zur deutschen Meisterschaft auf: Stefan Langer und Peer Zitzmann liegen in ihren jeweiligen Wertungsklassen auf Platz zwei. In Lachen-Speyerdorf in der Nähe von Mannheim wird derzeit zwei Wochen lang um die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft der Segelflieger 2019 gekämpft. In drei Klassen starten 65 Piloten, zeitgleich gilt dieser Wettbewerb auch als DM der Damen. An jedem Tag mit Flugwetter wird eine Flugstrecke um mehrere Wendepunkte vorgegeben, die die Piloten möglichst schnell umrunden sollen. Die Streckenlängen betragen 200 bis 400 Kilometer, und die Piloten bewältigen sie mit Durchschnittsgeschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometern, die sie nur mithilfe von thermischen Aufwinden – also ohne jede Motorkraft – erzielen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.