Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet

Ju Jutsu

26.07.2012

Sieben neue Gürtelträger

Donauwörther legen erfolgreich Prüfung im Stauferpark ab

Donauwörth In der Stauferparkhalle in Donauwörth hat eine Gürtelprüfung im Ju-Jutsu stattgefunden. Es nahmen sieben Mitglieder der Sparte Ju-Jutsu der EC SG Donauwörth teil. Als Prüfer fungierten Peter Martin von der SG und Fritz Bruckmeier (4. Dan) vom TSV Nördlingen.

Die Teilnehmer mussten zunächst – je nach Gürtelgrad – Elemente der Bewegungslehre, Fallschule und Vorkenntnisse zeigen. Dann ging es an den Technikteil des jeweiligen Grades. Es mussten verschiedenste Techniken aus den Bereichen Atemi, Hebel- und Wurftechniken gezeigt werden. Auch Abwehr und Anwendung von Stöcken, Bodenkampf, freier Kampf und Messerabwehr galt es zu demonstrieren.

Alle Prüflinge hatten sich ein halbes Jahr intensiv auf die Prüfung vorbereitet. Abteilungsleiter Fritz Palm zeigte sich erfreut über die guten gezeigten Leistungen sämtlicher Prüflinge. Auch Fritz Bruckmeier bestätigte, selten so eine gute und anspruchsvolle Prüfung gesehen zu haben.

Den Orangegurt bestanden: Torsten Pätzold-Löbner und Martin Wiedemann.

Den Grüngurt erwarben Donjeta und Gjeneta Demhasai sowie Veronike Gelser.

Den Blaugurt mit hervorragenden Leistungen bestanden Jürgen Gruber und Otto Striegel.

An der Selbstverteidigung Interessierte sind jederzeit herzlich zu einem Probetraining jeweils dienstags und freitags in der Stauferparkhalle von 18 Uhr bis 20 Uhr eingeladen. In den Sommerferien findet allerdings kein Training statt.

(dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren