Newsticker
Guterres, Selenskyj und Erdogan treffen sich in Lwiw
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Lokalsport
  4. SpVgg Riedlingen: Stefan Ferber: „Da geht einem das Herz auf“

SpVgg Riedlingen
13.08.2019

Stefan Ferber: „Da geht einem das Herz auf“

Stefan Ferber hatte nach dem 3:1-Sieg seiner SpVgg Riedlingen gegen Hainsfarth allen Grund zur Freude.
Foto: Szilvia Izsó

Nach desolatem ersten Spiel ist die erste Fußballmannschaft der SpVgg Riedlingen nun aufgewacht.

Eines stinkt Riedlingens Trainer Stefan Ferber immer noch gewaltig: Das „desolate“ Auftreten seiner Mannschaft im ersten Saisonspiel gegen Oettingen. 0:1 verlor das Team vor gut einer Woche zum Auftakt des Spielbetriebs in der Kreisliga Nord. Doch am Sonntag zeigte die Spielvereinigung ein anderes Gesicht. 3:1 gewann sie beim TSV Hainsfarth und fuhr damit die ersten drei Punkte ein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.