1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Stadtmeister gibt sich keine Blöße

Hobbykegeln

09.10.2018

Stadtmeister gibt sich keine Blöße

KC Schellenberg als einziges Team über der 1000-Holz-Marke

In die neue Saison sind die Hobbykegler der Donauwörther Stadtmeisterschaftsrunde gestartet. Der amtierende Stadtmeister, der KC Schellenberg, hat dabei mit einer Topleistung auf sich aufmerksam gemacht. Die besten Kegler des ersten Spieltages waren Xaver Herb (KC Schellenberg) mit 225 Holz sowie Petra Schiele (Bandenschieber Nördlingen) und Gerald Zajitschek (KC Schellenberg) mit jeweils 220 Kegel. Beste in den Vollen war Traudl Fischer (Bandenschieber Nördlingen) mit 158 Holz und bester Abräumer wiederum Xaver Herb mit 80 Holz.

– Hornissen 966:953. Traudl Fischer aufseiten der Bandenschieber kegelte gute 201 Holz, doch Anni Michalke mit 205 zugunsten der Hornissen konterte. Dann entwickelte sich die Partie mittelmäßig. Keine Keglerin in den nächsten Begegnungen konnte überzeugen. Dennoch war der Kampf spannend bis zum Schluss. Erst in der sechsten Paarung kegelte Bianca Kral von den Hornissen gute 208 Holz. Ihre Gegnerin Petra Schiele erreichte 220 Holz und sicherte vorentscheidend den Sieg für die Bandenschieber.

Der Kampf lebte von seiner Spannung bis zum Ende. Entscheidend waren allerdings die 200er-Ergebnisse aufseiten der Gut Holzer. Gute 205 Kegel gleich zum Auftakt von Domenik Prestel ließ den KC Gut Holz von Beginn an in Führung gehen. Dem KC 140 gelang kein einziges Resultat über der 200er-Marke. So war es Patric Prestel vorbehalten, mit ebenfalls 205 Holz den Sack zuzumachen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Schellenberg – Familienkegler 1082:959. Ersatzgeschwächt in die Partie mussten die Familienkegler gegen den amtierenden Stadtmeister antreten. Daher entwickelte sich der Kampf auch zu einer einseitigen Begegnung. Der KC Schellenberg startete mit 215 Holz von Thomas Basting in den Kampf. Evi Prell ließ 201 Holz und Renate Staudinger weitere 214 Holz folgen. Als dann Gerald Zajitschek gar 220 Kegel zu Fall brachte, war der Kampf eigentlich schon zugunsten des KC Schellenberg entschieden. Erst die beiden letzten Kegler der Familienkegler, Siegfried Osenberg mit 217 Holz und Matthias Kamitz mit 212 Holz, hielten dagegen. Aufseiten der Schellenberger kegelte ein gut aufgelegter Xaver Herb mit 225 Kegel Tagesbestleistung und der Schlusskegler Thomas Preisser legte noch gute 208 Holz nach, was dann ein Topergebnis von 1082 Holz im Gesamten einbrachte. (zaj)

Die Tabelle der A-Klasse:

1. KC Schellenberg 2:0 1082 Holz

2. KC Gut Holz 2:0 984 Holz

3. Bandenschieber 2:0 966 Holz

4. Familienkegler 0:2 959 Holz

5. Hornissen 0:2 953 Holz

6. KC 140 0:2 948 Holz

B-Klasse:

Halbe Lunge 1 – Halbe Lunge 2 958:876

Kaibachkegler – Rieser Kegeldamen 959:993

Lochschieber – Donaukegler 894:916

Die Tabelle B-Klasse :

1. Rieser Kegeldamen 2:0 993 Holz

2. Halbe Lunge 1 2:0 958 Holz

3. Donaukegler 2:0 916 Holz

4. Kaibachkegler 0:2 959 Holz

5. Lochschieber 0:2 894 Holz

6. Halbe Lunge 2 0:2 876 Holz

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%206987.tif
Turnen

Richtungsweisender Wettkampf

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket