1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. TSV Rain will beim Liga-Schlusslicht nachlegen

Fußball-Bayernliga

09.11.2018

TSV Rain will beim Liga-Schlusslicht nachlegen

Im Hinspiel freuten sich die Rainer Fußballer über einen 2:1-Sieg gegen TuS Holzkirchen. Ein Erfolg soll nun auch vor den heimischen Fans gelingen.

Nach dem aufregenden Landkreisderby erwartet der TSV Rain nun den Tabellenletzten, den TuS Holzkirchen. Die Gäste hatten zuletzt einen Umbruch zu bewältigen.

Rain Nach dem rasanten Donau-Ries-Derby beim TSV Nördlingen, dass der TSV Rain an Allerheiligen mit 4:3 gewann, steht heute ab 14 Uhr für die Schützlinge von Trainer Daniel Schneider und dem spielenden Co-Trainer Johannes Müller eine unangenehme Pflichtaufgabe auf dem Spielplan. Zu Gast ist mit dem TuS Holzkirchen die bis dato einzige Mannschaft der Bayernliga Süd, welche noch immer sieglos ist. Gerade deswegen gilt für den TSV Rain höchste Konzentration, um eine negative Überraschung zu vermeiden. Denn so schlecht, wie die Tabelle es ausweist, ist der TuS Holzkirchen beileibe nicht.

Die ganze Woche über war das an Spannung nicht zu überbietende Donau-Ries-Derby Gesprächsthema bei den Regional-Sport interessierten Fußballfans. Wie schon des Öfteren in dieser Saison kam der TSV Rain zu Beginn des Spiels nur schwer in die Gänge. Die frühe Nördlinger-Führung war verdient. Doch mit zunehmender Dauer kamen die Rainer immer besser in das Spiel. Das gipfelte in den drei Toren binnen zwölf Minuten des ehemaligen Nördlingers Julian Brandt. Wobei natürlich hier Stefan Müller, Michael Knötzinger glänzende Vorarbeit leisteten.

Nach zwei unglücklichen Eigentoren von Rains Dominik Bobinger und dem Platzverweis von David Bauer gelang dann in der Nachspielzeit durch das Kopfballtor von Spielführer Fabian Triebel der Siegtreffer. Triebel bewies nicht nur wegen des Siegtores seinen hohen Wert für das gesamte Team.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Großer Umbruch für den TuS Holzkirchen

Die heutige Aufgabe gegen den TuS Holzkirchen ist wesentlich schwieriger, als die Tabelle es aussagt. Der Aufsteiger des vergangenen Jahres aus dem Landkreis Miesbach hatte heuer im Sommer einen großen Umbruch zu bewältigen. Einige arrivierte und kaum zu ersetzende Leistungsträger verließen den Verein. Dafür kamen einige richtig gute Fußballer. Doch der TuS schaffte es nicht aus den hervorragenden Einzelspielern eine Mannschaft zu formen. Als Beispiel sei hier nur Torjäger Gilbert Diep genannt. Dieser erzielte bisher neun von 19 Toren.

Die besten Rainer Torschützen sind bis dato Julian Brandt und Marko Cosic mit je sieben Toren und Maximilian Käser mit fünf Toren. Noch bestens aus seiner Zeit beim TSV Rain ist Tayfun Arkadas bekannt. Doch auch beim ehemaligen Rainer läuft es heuer in Holzkirchen nicht wirklich gut. Erst ein Tor erzielte Arkadas bisher.

Enge Kiste zwischen Holzkirchen und dem TSV Rain im Hinspiel

Das Hinspiel in Holzkirchen war eine enge Kiste. Nach einer eher schwächeren Leistung gelang dem TSV Rain am 22. Juli durch die beiden Tore von Marko Cosic, bei einem Gegentor von Andrej Skoro bei Dauerregen ein mühsamer, aber eben auch wichtiger 2:1-Sieg.

Gegenüber dem Derby in Nördlingen sind drei Spieler aus dem 20 Mann Kader des TSV Rain nicht dabei. David Bauer fällt wegen seines Platzverweises aus. Ein Urteil ist hier noch nicht gesprochen. Andreas Götz fehlt wegen Knieproblemen. Der junge Luca Peuser steht bei der U23, die zeitgleich ihr Spiel beim TSV Hollenbach austrägt, im Tor. Neu hinzu kommt wieder Torhüter Christoph Hartmann, der von seiner Urlaubsreise zurück ist.

Aufgebot TSV Rain: Besel und Hartmann (Tor), Bobinger, Schröder, Triebel, Cosic, S. Müller, Bär, J. Müller, Krabler, Topalaj, Zupur, Rothgang, Kurtishaj, Luburic, Brandt, Belousow und Knötzinger.

Schiedsrichter: Felix Lang (TV Jahn 1895 Schweinfurt)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Darts_Symbolbild.tif
Darts

Zielsichere Donauwörther

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket