Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Lokalsport
  4. Tennis: Verwässerter Wettbewerb in der Sommersaison 2020?

Tennis
11.05.2020

Verwässerter Wettbewerb in der Sommersaison 2020?

Seit Montag darf wieder Tennis gespielt werden. Allerdings machte das regnerische Wetter den Spielern einen Strich durch die Rechnung. Am 8. Juni startet dann die neue Saison. Auf- und Absteiger wird es aber nicht geben.
Foto: Karl Aumiller

Plus Der Spielbetrieb beginnt am 8. Juni mit einer sogenannten Übergangssaison. Angepasste Bedingungen bieten Vor-, aber auch Nachteile.

In der vergangenen Woche hat die bayerische Landesregierung die Einschränkungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie gelockert. Profitieren wird dadurch auch der Sport, denn kontaktlose Individualsportarten dürfen seit Montag ausgeübt werden – und darunter fällt auch das Tennis. Der Bayerische Tennis-Verband (BTV) hat die kommende Sommerspielrunde zur Übergangssaison erklärt. Diese startet am 8. Juni, allerdings nicht in gewohnter Form.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.