Newsticker
Spahn will Priorisierung für AstraZeneca sofort aufheben
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Tischtennis: Zwei Bonuspunkte für den TSV Rain

Tischtennis
24.10.2019

Zwei Bonuspunkte für den TSV Rain

Maßgeblichen Anteil am Sieg gegen Königsbrunn hatte Marco Klein. Er entschied seine beiden Einzel für sich.
Foto: Simon Bauer

Der Aufsteiger zeigt beim 9:3-Sieg gegen Königsbrunn II eine ganz starke Leistung. Nach vier Begegnungen liegt man im Soll. Der nächste Gegner ist wieder eine Herausforderung

„Das war heute eine saustarke Leistung von unserem vorderen Paarkreuz.“ Routinier Artur Klein, der selbst gegen Werner Heinz das am härtesten umkämpfte Spiel des Abends in fünf Sätzen für sich entschied, war nach dem – noch dazu in dieser Höhe – überraschenden 9:3-Heimsieg seines TSV Rain gegen die Verbandsliga-Reserve des TSV Königsbrunn voll des Lobes für seinen Sohn Marco und Spitzenspieler Gerhard Wittmeier. Beide hatten maßgeblichen Anteil an den zwei „Bonuspunkten“ im Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga, wie sie Kapitän Jürgen Genz gleich nach Spielende betitelte. Gegen Thomas Nussbächer und den für den fehlenden Zweier, Roland Kiechle, nach vorne gerückten Adrian Fischer gaben die beiden in vier Spielen nur einen einzigen Satz ab.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren