1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Trainer Michael Jenuwein verlässt die SpVgg Riedlingen

Fußball

10.01.2019

Trainer Michael Jenuwein verlässt die SpVgg Riedlingen

Michael Jenuwein verlässt im Sommer die SpVgg Riedlingen.
Bild: Izsó

Nach vier erfolgreichen Jahren trennen sich im Sommer die gemeinsamen Wege der SpVgg Riedlingen und ihrem Spielertrainer Michael Jenuwein.

Die Entscheidung ist der SpVgg Riedlingen laut Vorsitzendem Leo Anzenhofer nicht leicht gefallen, da neben der sportlichen Entwicklung auch vielfältige menschliche Beziehungen entstanden sind. Die gemeinsame Zeit sei einmalig gewesen, gekrönt durch den lang ersehnten Aufstieg in die Kreisliga im Jahr 2018. Aktuell steht Riedlingen mit 21 Punkten auf dem achten Tabellenplatz. „In den restlichen neun Spielen wird das Saisonziel, der Klassenerhalt, oberste Priorität haben“, so Michael Jenuwein. Vorstand Leo Anzenhofer und Michael Jenuwein sind sich einig, dass das junge Team neue Impulse braucht. Jenuwein übergibt eine erfolgreiche, intakte Mannschaft, die auch mit neuem Trainer sehr gute Perspektiven hat. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20volleyball_herren_vsc.tif
Volleyball

Nur noch eine Chance auf den Klassenerhalt

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden