Newsticker

Die Linke sagt ihren Parteitag wegen Corona ab

Turnen

21.04.2015

Überraschender Führungswechsel

Dieter Thiel (Siebter von links) ist nicht mehr Vorsitzender des Turngaues Oberdonau. Dieses Amt hat nun Jürgen Frey (Bildmitte) inne. Das Bild zeigt den neu gewählten Vorstand.
Bild: Turngau

Dieter Thiel tritt nach 31 Jahren an der Spitze des Gaus Oberdonau ab und wird Ehrenvorsitzender. Wer sein Nachfolger ist

Alle vier Jahre lädt der Turngau Oberdonau turnusgemäß zu seinem Gauturntag ein. Der langjährige Vorsitzende Dieter Thiel durfte in Donaumünster neben dem stellvertretenden Landrat Reinhold Bittner und Tapfheims Bürgermeister Karl Malz zahlreiche Delegierte der eingeladenen Vereine willkommen heißen.

In einem Rückblick stellte Thiel die Neuerungen und Änderungen des Bayerischen Turnverbandes (BTV) in den vergangenen Jahren vor. So wurde der Verbandsbeitrag eingeführt, die Satzung des BTV geändert und angepasst und zum 1. Januar 2015 neue Übungen und die Startpassregelung umgesetzt.

Die stellvertretende Gauvorsitzende Finanzen, Nina Wiedemann, konnte trotz der allgemein ansteigenden Kosten über ein positives Jahresergebnis berichten. Die Veranstaltungen und Wettkämpfe tragen sich selbst, erläuterte sie. Weiter führte sie aus, dass eine solide Finanzlage ein gutes Fundament für die Zukunft sei.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Anschließend wurden langjährige Turngaumitglieder geehrt. Thiel verlieh den Ehrenbrief des Deutschen Turner-Bundes an Rosa Wersinger (Harburg), Sieglinde Schmidtkunz (Nordheim) und Jürgen Frey (Bäumenheim). Die stellvertretende Gauvorsitzende Erika Schweizer (Dillingen) erhielt die BTV-Ehrennadel in Silber ebenso wie David Engelniederhammer (Wittislingen). Die BTV-Ehrennadel in Gold bekamen Rudi Kaufmann (Gundelfingen) und Helmut Sendlinger (Wertingen).

Bevor nun der gebildete Wahlausschuss zu den Neuwahlen kam, ergriff Dieter Thiel das Wort. Überraschend für alle gab er seinen Entschluss bekannt, nicht mehr als Gauvorsitzender zu kandidieren. 31 Jahre stand er mit Herz und Seele dem Turngau vor und hat diese Aufgabe mehr als meisterlich bewältigt. Jetzt aber sei es Zeit, sich um die eigene Gesundheit und Bedürfnisse zu kümmern. Bei den Neuwahlen wurde Jürgen Frey einstimmig zum neuen Turngau-Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter sind Erika Schweizer und Martin Rehm. Weitere Mitglieder des Vorstands sind Nina Wiedemann als stellvertretende Gauvorsitzende Finanzen und Dieter Thiel als Ehrenvorsitzender.

Nach der Wahl der Delegierten zum Bezirksturntag und Bayerischen Landesturntag bedankte sich Thiel bei den Gewählten für ihre Bereitschaft. Zum Abschluss der Versammlung ergriff der neue Turngauvorsitzende Frey das Wort und bedankte sich bei allen Anwesenden. Mit seinem Team blicke er voll Vertrauen in die Zukunft und er ist überzeugt, dass alle gemeinsam den Turngau Oberdonau positiv nach vorne bringen. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren