Fußball

18.08.2017

Wer blickt zu Recht nach oben?

Titel- oder Abstiegskampf? Viele Teams sind sich in ihren Erwartungen auf die neue Saison recht unsicher. Da bilden auch der FSV Buchdorf (in Rot) und der SV Großsorheim (in Weiß) keine Ausnahme.

Vor dem Saisonstart der A-Klasse Nord rätseln fast alle Teams, wo sie derzeit stehen. Selbstbewusste Titelanwärter scheint es nicht zu geben. Die meisten stapeln tief, haben aber zwei Mannschaften besonders im Blick.

Landkreis Selten sind die Teams in der A-Klasse Nord mit so viel Ungewissheit und auch Verunsicherung in die Saison gestartet. „Ein eindeutiger Favorit ist nicht auszumachen“, fasst einer die Stimmung in den Teams zusammen, der selbst nicht so recht weiß, wo seine Mannschaft derzeit steht. Dabei haben den BC Huisheim doch einige auf der Rechnung. Aber Spartenleiter Andreas Geil stapelt tief: „Unser Ziel ist zunächst ein einstelliger Tabellenplatz.“

Wer soll dann aber für die DZ-Teams die Kastanien aus dem Feuer holen? Die meisten tippen, dass die Rieser Mannschaften ganz vorne spielen werden. Beispielsweise die SG Birkhausen-Munzingen oder der TSV Mönchsdeggingen. Ihnen gilt zum Auftakt die größte Aufmerksamkeit.

Oder kann der FC Marxheim-Gansheim vielleicht als Überraschungsmannschaft die Konkurrenz beherrschen? Trainer Tobias Gerner kann auf einen bewährten Kader setzen, verstärkt durch die Neuzugänge vom SV Münster, Chris Schmid und Daniel Koppold. Zumindest will man sich im „vorderen Mittelfeld“ festsetzen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Huisheimer, die mit Alexander Schuster von einem neuen Trainer aus den eigenen Reihen gecoacht werden, haben nach Einschätzung ihres Spartenleiters Gail eine gute Saisonvorbereitung hingelegt. Ungewiss ist, wie sich die Neuzugänge entwickeln werden. Elf neue Spieler hat Coach Schuster zuletzt im Training gezählt, vornehmlich Jugendspieler, vor allem vom eigenen Verein. Abteilungsleiter Gail verweist auf die Harburger Stadtmeisterschaft, als man erst im Finale gegen den TSV Harburg verloren habe. „Aber so richtig können wir den Leistungsstand derzeit nicht einschätzen.“

Ähnlich geht es Buchdorfs Trainer Johannes Kastner. Der FSV schwankt in seinen Erwartungen zwischen Abstiegskampf und Platz vier bis sieben. Fest steht: Die junge Buchdorfer Mannschaft hat in der Vorsaison zahlreiche Abgänge gut weggesteckt und nun hat Kastner einige Neuzugänge, unter anderem vom Nachbarverein SV Kaisheim, bekommen. Diese gilt es, einzubauen. „Unsere Jungs sind gut in der Spur“, sagt Hans-Peter Taglieber voller Optimismus. Auch der Trainer des SV Großsorheim verweist auf die Harburger Stadtmeisterschaft. Da habe sein Team „ordentlich gespielt“ und als Dritter gut abgeschnitten. Aus Mauren soll Benjamin Beck die Rieser verstärken. Von der DJK Göggingen ist Manuel Mühlbacher zu den Großsorheimern gestoßen. Dritter Neuzugang ist der bisher vereinslose Marko Kolanovic. Andererseits pausieren in dieser Saison Sebastian und Christopher Stubenrauch.

„Wir wollen die Mannschaft weiterentwickeln“, formuliert Georg Heckel die Ziele der FSG Mündling-Sulzdorf. Er hat die Mannschaft gemeinsam mit Andreas Probst in die A-Klasse geführt. Nun will das erfolgreiche Duo den Aufsteiger dort etablieren. Nur drei Abgänge muss die Spielgemeinschaft verkraften. Andererseits gelte es, so Heckel, vier „Neue“ zu integrieren. Vom TSV Harburg sind Michael Schäfferling, Mathias Lanzer und Max Langer, vom BC Huisheim Philipp Göttler zum Aufsteiger gekommen. Dass sein Team in den Abstiegsstrudel kommen könnte, glaubt Heckel nicht.

Zweiter Aufsteiger im 14er-Feld ist TSV Möttingen 2. Auch die Reserve des SV Wörnitzstein-Berg kickt wieder in der A-Klasse. Sie geht mit Coach Fabian Härtl in die Saison. Ein einstelliger Tabellenrang ist das Ziel. Rechnet man den SV Großsorheim dazu, dann spielen in dieser Saison in der A-Klasse Nord acht Rieser Mannschaften. Derby-Charakter hat gleich zum Auftakt die Partie des FSV Buchdorf mit dem BC Huisheim.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Logo_Nachlese.eps
Fußball

Die Aufstiegspläne anderen überlassen

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket