Newsticker

Lokale Ausnahmen von der Maskenpflicht für Grundschüler müssen in Bayern genehmigt werden
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Zweikampf unter Schwestern um den Titel

Schießen

24.01.2015

Zweikampf unter Schwestern um den Titel

Die besten Schützen aus Berg: 2. Schützenliesl Iris Harlacher, Wurstkönig Erwin Popp, MdL Wolfgang Fackler, Jugendkönig Benedikt Hoser, König Lothar Schröttle, Schützenmeister Lorenz Graf, Schützenliesl Rosa Harlacher und 2. Jugendkönigin Antonia Stengel.
Bild: Stöffelmeir

Iris Harlacher gewinnt Vereinsmeisterschaft vor Rosa Harlacher

Bei der traditionellen Königsproklamation im voll besetzten Schützenheim, zu der auch MdL Wolfgang Fackler gekommen war, wurde mit Spannung die Verkündung der Festkönige 2015 erwartet.

Die Adler Schützen Berg werden im Festjahr von Lothar Schröttle regiert, der sich mit einem 24,9-Teiler die Königswürde vor Erwin Popp (46,9) sicherte.

Ihm zur Seite steht die Festliesl Rosa Harlacher, die sich mit einem 12,1-Teiler gegen ihre Schwester Iris Harlacher (124,0) durchsetzte. Festjugendkönig wurde mit einem 81,7-Teiler Benedikt Hoser, der Antonia Stengel (94,9) auf den zweiten Platz verwies.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bei der Vereinsmeisterschaft kam es zu einem Zweikampf der Harlacherschwestern, wobei sich am Ende Iris Harlacher mit sehr guten 1914 Ringen mit nur vier Ringen Vorsprung vor ihre Schwester Rosa Harlacher schoss. Dritter wurde mit guten 1850 Ringen Michael Foag. Jugendmeisterin wurde mit 1865 Ringen Simone Benninger vor Antonia Stengel mit 1822 Ringen.

Schülermeisterin Anne Graf setzte sich mit 736 Ringen vor Florian Vogel und Fabian Schröttle durch. Schülermeister (aufgelegt) wurde Benedikt Hoser mit 815 Ringen.

Bei der Serienscheibe konnte sich Rosa Harlacher mit 99 Ringen vor Iris Harlacher (99) und Benninger Simone (97) durchsetzen.

Die Altersscheibe gewann Xaver Dirr mit 95 Ringen vor Roland Popp (95) und Cornelia Meckermann (93). Bei der Seniorenscheibe setzte sich erneut Erwin Popp (97) vor Ehrenschützenmeister Karl Blank (95) und Oskar Blank (92) durch. (ast)

Kellerpokal: Xaver Dirr (9,9-Teiler), Andreas Dumberger (16,0-Teiler), Lothar Schröttle (16,1-Teiler)

Wanderpokal: Martin Michel (17,4 Punkte, Ring/Teilerwertung)

Festscheibe 2014: Lothar Schröttle, (5,6-Teiler)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren