Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Familie & Partnerschaft
  3. Familienalbum: "In jedem meiner Kinder erkenne ich ein anderes Stück aus meinem verlorenen Sohn"

Familienalbum
25.11.2021

"In jedem meiner Kinder erkenne ich ein anderes Stück aus meinem verlorenen Sohn"

Wenn Eltern ein Kind verlieren, kann daran die ganze Familie zerbrechen, sagt Stefania Dal Grande. Sie hat den Verlust mit ihrem Mann und den vier Kindern gemeinsam verarbeitet.
Foto: Sascha Rixkens, dpa (Symbolbild)

Plus Stefania Dal Grande ist immer berufstätig gewesen – auch mit fünf Kindern. Einen ihrer Söhne verlor sie vor zweieinhalb Jahren bei einem Unfall. Wie es ihr heute geht.

Was bedeutet Familie heute? Was macht sie aus? Und was hält sie zusammen? Wir stellen diese Fragen denen, die sie am besten beantworten können. In unserer Serie "Familienalbum" erzählen Menschen aus der Region, wie sie leben, was ihre Familie besonders macht und auf welche Art sie den Alltag organisieren. Diesmal mit Stefania, die mit ihrem Mann Peter vier Söhne und eine Tochter hat und in Neuburg wohnt. Einer der Söhne starb vor zweieinhalb Jahren bei einem Unfall.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.