Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Freizeit
  3. Doku "Rocksteady - The Roots of Reggae"

25.07.2010

Doku "Rocksteady - The Roots of Reggae"

Doku «Rocksteady - The Roots of Reggae»
Bild: DPA

Hamburg (dpa) - In seiner Dokumentation nimmt Stascha Bader seine Zuschauer mit in die faszinierende Welt der jamaikanischen Musik: In den 1960er Jahren entwickelte sich der Musikstil Rocksteady auf der karibischen Insel aus dem Ska. Auslöser für die Weiterentwicklung waren angeblich eine Hitzewelle und die aufkeimende Gewalt in den Dancehalls.

Der Beat wurde verlangsamt, um das Tanzen weniger anstrengend zu machen und die erhitzten Gemüter zu beruhigen. Der Rocksteady ging dann seinerseits in den Reggae über. Auch wenn der Film von einem Europäer gedreht wurde, merkt man ihm Baders fundierte Kenntnisse dieses Musikstils an. 40 Jahre nach dem Beginn des Zeitalters des Rocksteady kommen in der Doku Musiker dieser Ära in Kingston zusammen und erzählen ihre persönliche Geschichte.

(Rocksteady - The Roots of Reggae, Schweiz, Kanada 2009, 95 Min., FSK o. A., von Stascha Bader)

www.rapideyemovies.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren