Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Freizeit
  3. Nordische Filmtage mit Neuerungen

24.06.2009

Nordische Filmtage mit Neuerungen

Lübeck (dpa) - Rund 130 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme stehen in diesem Jahr bei den Nordischen Filmtagen in Lübeck auf dem Programm.

Die 51. Auflage des Filmfests (4. bis 8. November), das im Jubiläumsjahr 2008 rund 24 000 Besucher in die Kinos lockte, werde einige Neuerungen bieten, sagte Intendantin Christine Berg in Lübeck. So werde es erstmals einen Filmmarkt geben, bei dem Ein- und Verkäufer Rechte an skandinavischen und baltischen Arbeiten erwerben können, die bis dahin auf dem deutschen Markt keine Beachtung fanden.

Die Nordischen Filmtage Lübeck gelten als wichtigstes Schaufenster des skandinavischen Films für den übrigen europäischen Markt. Neben neuen Produktionen wird in einer Retrospektive unter dem Titel "Die arktische Leinwand" das Filmland Grönland vorgestellt.

Neben den Auszeichnungen der Filmtage werden auch die Norddeutschen Filmpreise der Förderung Hamburg/Schleswig-Holstein während einer Gala in Lübeck verliehen. Zudem gibt es erstmals in einem Hafenschuppen eine Filmparty, zu der auch die Kinobesucher eingeladen werden. Das Filmforum Schleswig-Holstein wird unter dem Motto "Grenzerfahrungen" Aspekte des Zusammenwachsens von Ost- und Westdeutschland in den Mittelpunkt stellen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren