1. Startseite
  2. Freizeit
  3. Pedro Almodóvar: "Die Haut, in der ich wohne"

Film

17.10.2011

Pedro Almodóvar: "Die Haut, in der ich wohne"

Professor Roberto Ledgard (Antonio Banderas) verpasst Vera (Elene Anaya) eine neue Haut. Foto: Tobis Film dpa

Auf seinem prachtvollen Landsitz hat sich ein eleganter plastischer Chirurg eine Privatklinik eingerichtet, in der er eine einzige Patientin behandelt. Stück für Stück verhilft der angesehene Arzt und Forscher der schönen jungen Frau am ganzen Körper zu makelloser künstlicher Haut.

Diese ist außerdem unempfindlich gegenüber äußeren Einflüssen. Was ist das Geheimnis der traurig wirkenden Frau und des Mannes, der sie wie eine Gefangene hält? Formal gewohnt verschachtelt, aber in ungewohnt kühler Ästhetik thematisiert Starregisseur Pedro Almodovár auch in seinem ersten Horrorthriller Fragen nach Identität und Sexualität.

(Die Haut, in der ich wohne, Spanien 2011, FSK o.A., von Pedro Almodóvar, mit Antonio Banderas, Elena Anaya, Marisa Paredes) (dpa)

Filmseite

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren