1. Startseite
  2. Freizeit
  3. "96 Hours"-Regisseur will mit Sean Penn drehen

Film

30.01.2013

"96 Hours"-Regisseur will mit Sean Penn drehen

Oscar-Preisträger Sean Penn spielt eien Agenten. dpa

Der französische Regisseur Pierre Morel, der Liam Neeson in "96 Hours" zum Action-Star machte, will Oscar-Preisträger Sean Penn vor die Kamera holen.

Dem "Hollywood Reporter" zufolge soll Morel den Action-Thriller "Prone Gunman" inszenieren. Penn übernimmt darin die Hauptrolle eines Agenten, der von seinem Auftraggeber im Stich gelassen und kreuz und quer durch Europa gejagt wird. Die Dreharbeiten nach einem Skript von Peter Travis sollen in diesem Frühjahr beginnen. Penn ist derzeit als skrupelloser Mafiaboss in dem Verbrecherstreifen "Gangster Squad" auf der Leinwand zu sehen. In dem Actionfilm "96 Hours" (2009) spielte Neeson einen Vater auf Jagd nach Menschenhändlern, die seine Tochter entführt haben. (dpa)

Variety

Hollywood Reporter

Deadline.com

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
J%c3%bcrgen%20F%c3%a4lchle.JPEG
2018

Festivalvorbereitung für den kommenden Sommer

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket