1. Startseite
  2. Freizeit
  3. Jerry Lewis und Dean Stockwell in "Max Rose"

Film

30.01.2013

Jerry Lewis und Dean Stockwell in "Max Rose"

Jerry Lewis will es noch einmal wissen. dpa

Der amerikanische Komiker Jerry Lewis tritt mit 86 Jahren noch einmal vor die Kamera. Wie das Filmportal "Deadline.com" berichtet, leistet ihm dabei Altstar Dean Stockwell ("Blue Velvet", "Der Manchurian Kandidat") Gesellschaft.

Es ist Lewis' erste Leinwandrolle seit "Funny Bones" im Jahr 1995. "Max Rose" dreht sich um einen Jazz-Pianisten, der nach dem Tod seiner Frau sein Leben überdenkt. Autor Daniel Noah gibt damit sein Regiedebüt. Seit den frühen 1950er Jahren arbeitet Jerry Lewis als Schauspieler und Komiker. Zu seinen erfolgreichsten Filmen gehören Komödien wie "Der Tolpatsch", "Der verrückte Professor" und die Martin-Scorsese-Komödie "King of Comedy". (dpa)

Variety

Hollywood Reporter

Deadline.com

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
J%c3%bcrgen%20F%c3%a4lchle.JPEG
2018

Festivalvorbereitung für den kommenden Sommer

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket