30.01.2015

Ausbildung im Tiefschnee

Die Sektion Nördlingen des Deutschen Alpenvereins (DAV) hat ein Ausbildungswochenende in Praxmar veranstaltet. Unter der Leitung von Ewald Dollmann und Philipp Schlapak machten sich die sechs Teilnehmer mit Spuranlage im Tiefschnee und Spitzkehrentechnik vertraut. Sie übten zudem den Umgang mit Verschüttetensuchgerät und Sonde. Nebenbei gab es auch noch eine rassige Skitour auf die Lampsenspitze (2857 Meter). Unser Bild zeigt (von links): Philipp Schlapak, Jenny und Ewald Dollman, Rudi Steininger, Tobias Eberhardt, Michaela Sigg, Uli Büringer und Georg Meyer.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren