Newsticker
Russland besetzt offenbar Stadt Sjewjerodonezk vollständig
  1. Startseite
  2. Freizeit
  3. Veranstaltungen
  4. Raiffeisenbank spendet für Rollstuhl

19.02.2014

Raiffeisenbank spendet für Rollstuhl

Stephan Mägele, 22, aus Petersdorf ist im Alltag auf einen Rollstuhl angewiesen. Er leidet an Muskeldystrophie duchenne. Um sich sportlich im Elektrorollstuhl-Hockey beim TSV Forstenried in der Bundesliga und in der Nationalmannschaft betätigen zu können, braucht er diesen besonderen Rollstuhl, der in der Grundausstattung 13000 Euro kostet und ein Tempo von 15 Stundenkilometern ermöglicht. Die Raiffeisenbank Aindling mit den Vorständen Manfred Gerstner und Anton Fürst (rechts) beteiligte sich mit einer Spende von 2000 Euro daran. Unter der Woche besucht Mägele in München-Schwabing eine Behinderteneinrichtung. Im Sommer hofft er darauf, bei der Weltmeisterschaft in München mitspielen zu dürfen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.