Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Freizeit
  3. Veranstaltungen
  4. Tag der Volksmusik im Pfarrhof in Gempfing

21.06.2014

Tag der Volksmusik im Pfarrhof in Gempfing

Im Gempfinger Pfarrhof gibt es am morgigen Sonntag, 22. Juni, zum ersten Mal einen Tag der Volksmusik. Er beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst. Dieser wird von der Muskateller Saitenmusik und dem Kirchenchor musikalisch gestaltet. Der sich anschließende Frühschoppen steht unter dem Motto „Weißblau und Weißrussisch“. Neben der Blaskapelle Überzwerch aus Thierhaupten werden Musikanten aus Weißrussland aufspielen. Offenes Singen und Musizieren auf dem Kirchberg ist für den Nachmittag, von 13.30 bis 17 Uhr, angesagt. Bislang haben sich neun Musik- und Gesangsgruppen angemeldet. Neben den Sängern und Musikanten werden verschiedene Ausstellungen den Tag bereichern: Im Pfarrhaus zeigen der Kalligraf Albert Schneid aus Rain, die Trachtenschneiderin Margit Hummel von der Trachten- und Kulturberatung des Bezirks Schwaben in Krumbach und die Klöpplerin Ingrid Munniger aus Genderkingen ihre Arbeiten. Außerdem können kunstvoll gestaltete Schreibgeräte besichtigt werden, die von Wolfgang Popp hergestellt wurden. Die Ausstellungen sind auch an den darauffolgenden Sonntagen, 29. Juni, 6. Juli und 20. Juli, von 14 bis 17 Uhr zu sehen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.