Newsticker
"Infektionsgeschehen aggressiver als gedacht": Karl Lauterbach rechnet mit weitergehenden Einschränkungen
  1. Startseite
  2. Freizeit
  3. Veranstaltungen
  4. Zweisprachiges Vorlesen für Kinder

23.04.2014

Zweisprachiges Vorlesen für Kinder

Am Montag, 28. April, um 15.30 Uhr findet in der Donauwörther Stadtbibliothek eine Vorlesestunde für Kinder ab fünf Jahre statt. Gelesen wird aus dem Buch „Das kleine Ich-bin Ich“ von Mira Lobe. Das Besondere daran: Es wird sowohl der Text in türkischer, als auch in deutscher Sprache vorgelesen. Diese Veranstaltung eignet sich sowohl für Kinder, die zweisprachig aufwachsen, als auch für deutschsprachige Kinder, um das Interesse an Fremdsprachen zu wecken. Gleichzeitig sollen die mehrsprachigen Vorlesestunden, die jetzt fest zum Veranstaltungsprogramm der Stadtbibliothek in Donauwörth gehören, Toleranz schaffen für Menschen aus anderen Ländern und Kulturen. Alle kleinen „Weltbürger“ ab fünf Jahre, die Spaß an lustigen, spannenden und interessanten Geschichten haben, können bei freiem Eintritt zuhören. Nächster Termin: Montag, 19. Mai, um 15.30 Uhr – Vorlesestunde auf Deutsch/Russisch.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.