1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. 20-Jähriger fährt in Grünanlage und bleibt stecken

Polizeireport Friedberg

11.09.2018

20-Jähriger fährt in Grünanlage und bleibt stecken

An der Bepflanzung entsteht ein Schaden von rund 500 Euro.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Weil er mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs ist, verliert ein Autofahrer die Kontrolle: Er landet in einer Grünanlage.

Am Montagmittag ist ein 20-Jähriger beim Einbiegen von der Münchner Straße in die Engelschalkstraße in Friedberg von der Straße abgekommen. Er fuhr in die Grünanlage eines dort ansässigen Betriebs. Die Polizei vermutet, dass der 20-Jähriger mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Weil sich der Wagen in der Grünanlage festgefahren hatte, musste er geborgen werden. An der Bepflanzung entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Boccia_im_Lippgarten_(2).tif
Freizeit in Mering

Treffpunkt Lippgarten

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen