1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. 2000 junge Turner stürmen Friedberg

Sport

29.11.2019

2000 junge Turner stürmen Friedberg

Bunt und fröhlich – wie beim bayerischen Kinderturnfest in Aichach (Foto) – soll es im nächsten Jahr in Friedberg bei der Kinderolympiade zugehen.
Bild: Erich Echter

Die Stadt wird im Juli Austragungsort der Bayerischen Kinderturnolympiade. Welche Vorbereitungen dafür getroffen noch werden müssen

Olympisches Flair soll im nächsten Sommer die 6. Bayerische Kinderturnolympiade nach Friedberg bringen. Zu der Veranstaltung des Bayerischen Turnverbands (BTV) werden 2000 Kinder und Helfer erwartet. Termin ist vom 24. bis 26. Juli 2020 – also zum Start der Sommerferien. Was steckt dahinter?

Das sportliche Profil bietet nach Angaben des BTV Herausforderungen in den olympischen und anderen Turnsportarten des Verbandes. Ein weiterer Programmschwerpunkt gilt den breitensportlichen Kinderturngruppen als „Kinderstube des Sports“. „Mit Friedberg haben wir einen erfahrenen Partner im Boot, dessen Vereine und die gesamte Stadtgesellschaft Garant für heitere Spiele sind“, freut sich BTJ-Vorsitzende Christine Königes aus Augsburg. Erwartet werden 2000 Kinder mit ihren Betreuern und begleitenden Angehörigen.

Die Veranstaltung findet im Vier-Jahres-Rhythmus statt. 2016 startete sie in Neumarkt in der Oberpfalz mit einer Eröffnungsfeier inklusive Entzünden der olympischen Flamme. Ab dem nächsten Morgen ging es in den Hallen rund: Wettkämpfe in den Sportarten Gymnastik und Tanz/rhythmische Sportgymnastik, Orientierungslauf, Geräteturnen, Turnerjugendwettkämpfen, Wahlwettkampf sowie einem inklusiven Leichtathletik-3-Kampf fanden statt. Ein Mitmachprogramm lockte Besucher an. Auch 2020 sind Programmpunkte wie ein „Handstand-TÜV“ und „Gaudi-Games“ geplant.

2000 junge Turner stürmen Friedberg

Die Stadt Friedberg stellt dem BTV für Wettkämpfe und Übernachtung von 100 Kindern die Max-Kreitmayr-Halle, das angrenzende Schulzentrum sowie Außenflächen der Grundschulen Süd und Stätzling zur Verfügung, ebenso das Stadtbad. Dort anstehende Sanierungen (undichtes Babybecken und abgenutzte Fliesen in Duschen) sollen deshalb eventuell auf 2021 verschoben werden. 1000 weitere Kinder werden in Gebäuden einquartiert, die dem Landkreis gehören. Die Stadt baut außerdem eine Veranstaltungsbühne auf dem Marienplatz auf, und es ist in der Überlegung, das Festzelt auf dem Volksfestplatz früher aufzubauen, um es für die Eröffnungsfeier und die Verpflegung der Kinder zu verwenden. Aufgerufen zur Teilnahme an der Kinderolympiade sind alle Vereine der Region. Der TSV Friedberg wird mit seinem Sportzentrum aber zentraler Partner der Konzeption.

Ein ähnliches Großereignis war vergangenes Jahr in Aichach über die Bühne gegangen: das Bayerische Kinderturnfest. Der Stadtrat stimmte den Plänen, die Kosten von etwa 37000 Euro für die Stadt verursachen, einstimmig zu. Und auch ein kleines Willkommensgeschenk für jedes Kind wird spendiert.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren