Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. 22-Jähriger verursacht einen Auffahrunfall in Friedberg

Friedberg

19.08.2020

22-Jähriger verursacht einen Auffahrunfall in Friedberg

In Friedberg bemerkte ein junger Mann zu spät, dass das Auto vor ihm bremst. Die Folgen sind ein Auffahrunfall und eine Verletzte. Diese muss laut Polizei ins Krankenhaus.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

In Friedberg bemerkte ein junger Mann zu spät, dass das Auto vor ihm bremst. Die Folgen sind ein Auffahrunfall und eine Verletzte.

Einen Auffahrunfall meldet die Polizei aus Friedberg vom Montagmittag. Ein 30-Jähriger war mit seinem Mazda auf der Engelschalkstraße unterwegs, als er an der Einmündung zur Münchner Straße verkehrsbedingt warten musste. Ein 22-Jähriger hinter ihm erkannte das zu spät und fuhr mit seinem Opel auf den Mazda auf.

Auffahrunfall in Friedberg: Beifahrerin muss ins Krankenhaus

Dabei wurde die 27-jährige Beifahrerin des Mazdafahrers leicht verletzt und zur Beobachtung ins Friedberger Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro. (pos)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren