Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. 78-Jähriger in Friedberger Innenstadt angefahren

Polizeireport Friedberg

22.11.2018

78-Jähriger in Friedberger Innenstadt angefahren

Ein Rettungswagen brachte den verletzten Fußgänger zur Untersuchung ins Krankenhaus.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Als er an der Fußgängerampel die Münchner Straße überquert, wird ein 78-Jähriger in Friedberg von einem Auto erfasst.

Prellungen hat sich ein 78-jähriger Fußgänger in Friedberg zugezogen, als er am Mittwochabend von einem Autofahrer erfasst worden ist. Wie die Polizei mitteilte, bog der 74-jährige Fahrer des Pkw nach rechts von der Ludwigstraße auf die Münchner Straße ab. Dabei übersah er den 78-Jährige, der gerade die Straße überquerte. Durch den Zusammenstoß wurde der Fußgänger auf die Fahrbahn geschleudert. Zur näheren Untersuchung brachte ein Rettungswagen den Mann ins Krankenhaus. Am Auto des Unfallverursachers entstand nach ersten Einschätzungen kein Sachschaden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren